Zurück zum Profil
Pysall Architekten

Wohnen an der Spree

Wohnhochhäuser am Ufer der Spree, Berlin  │  Internationaler zweiphasiger Realisierungswettbewerb 1. Preis 2012  │  36.900 qm  │  Bauherr Agromex GmbH & Co. KG  │ Pysall Architekten

Zwei schlanke Wohnhochhäuser am Ufer der Spree vervollständigen die Perlenkette von Turmhäusern entlang des Südufers auf Höhe der „Molecule Men“. Der Ostturm hat eine Höhe von ca. 99 m und 101 Wohnungen über 27 Geschosse, der Westturm eine Höhe von 110 m und 120 Wohnungen über 30 Geschosse. Der Wohnungsmix bietet Größen von 75 bis 160 m2 bzw.  2 bis 5 Zimmern. Das Wohnungskonzept ist inspiriert vom „Bungalow-Wohnen“ mit großen umlaufenden auskragenden Terrassen und raumhohen Panoramafenstern.

Die Terrassenbalkone verhindern geschossübergreifenden Brandüberschlag und ermöglichen raumhohe Fassadenfenster und –türen ohne erhöhte Anforderungen sowie die Orientierung der Wohnungen in mindestens zwei Himmelsrichtungen. Der Sonnenbelichtung und dem Ausblick wird so gleichermaßen nachgekommen.

Im Erdgeschoss betritt der Bewohner jeweils eine großzügige Lobby mit Einzelhandelsflächen. Pkw- und Fahrradstellplätze sowie Kellerräume in direkt über Aufzugsgruppen angeschlossenen Untergeschossen.