Zurück zum Profil
Riehle+Assoziierte

Verwaltungsgebäude D19

Hugo Boss AG, Metzingen
Andreas Keller
Andreas Keller
Ort
Metzingen
Gebäudekategorie
Büros, Banken
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2006
Material Fassade
Glas
Architektenpreis
BDA Hugo-Häring-Preis 2008
AKBW Auszeichnung beispielhaftes Bauen 2008
AIT Best Office Award 2008
Durch die Erschließung über die Ernst-Abbe-Straße wurde ein in sich geschlossenes Firmenareal mit klarer Bereichsbildung geschaffen. Das 4-geschossige Atrium-Bürogebäude mit Tiefgarage begrenzt den zentralen, firmeninternen Platz von Norden her. Der hochflexible Skelettbau ermöglicht die Einrichtung von Einzel-, Gruppen und Großraumbüros, ergänzt durch Ausstellungs- und Präsentationsflächen sowie einem Restaurant.

Sämtliche Büroarbeitsplätze verfügen über Tagesbelichtung und Fensterlüftung. In der architektonischen Gestaltung wurde höchsten Wert auf Neutralität gelegt, um durch diese „Entmaterialisierung“ eine geeignete Umgebung für wechselnde Design-Produkte im Modebereich zu schaffen.

Nach außen zeigt der Neubau eine einfache, kubische Bauform, während im Inneren Flexibilität und Differenzierung vorherrschen. Die Doppelfassade fungiert zum einen als formbildendes Element und andererseits als Teil des Klima- und Energiekonzepts.

Bauherr: Hugo Boss AG
Wettbewerb: August 2002, 1. Preis
Bruttogrundfläche: 21.000 m²