Zurück zur Startseite
RKW Architektur +

Richtfest für die neue Stadthalle in Neunburg vorm Wald

News
News
11.05.2012
Am 04.07.2011 feierte die Stadt Neunburg vorm Wald das Richtfest für die neue Stadthalle, einem Projekt bei dem RKW Generalplaner ist.

Der Entwurf orientiert sich an der gewachsenen Stadtstruktur von Neunburg vorm Wald. Zur Stärkung der historischen Achse wird ein neu angelegter Boulevard parallel zur Hauptstrasse zwischen Altstadt und Stadthallenareal aufgespannt. Orthogonal zum Boulevard werden die Bauvolumen Stadthalle und Supermarkt versetzt zueinander platziert. Durch die Anordnung der Baukörper entstehen zwei Plätze unterschiedlicher Qualitäten: ein repräsentativer Stadtplatz, und ein rückseitiger Multifunktionsplatz.

Der Stadtplatz bildet einen neuen Schlusspunkt der Altstadt. Grünelemente, schmale Wasserflächen, Lichtstelen und Holzbänke begleiten den Besucher auf seinem Weg von der Altstadt zu dem neuen Stadthallenareal. Die Kernfunktionsräume wie der Saal, das Foyer und die Gastronomie öffnen sich zum vorgelagerten Park und zum Stadtplatz. Ein über Eck auskragendes Dach betont diese Geste und bildet einen fließenden Übergang zwischen Stadtplatz, Park und Stadthalle. Das sich unmittelbar vor dem Saal befindende Spiegelwasser unterstreicht den fließenden Übergang zwischen Außen- und Innenraum und schafft gleichzeitig eine Ruhezone zum angrenzenden Fuß- und Radweg.