Mehr Infos

Biographie

Biographie

Was im Jahr 1951 als Büro in dem Wohnzimmer des Gartenarchitekten Heinrich Raderschall seinen Anfang nahm, konnte sich nunmehr über mehr als sechs Jahrzehnte weiterentwickeln. Vor fast 20 Jahren begann ich nach Abschluss meines Landschaftsarchitekturstudiums und dem Sammeln praktischer Erfahrung im In– und Ausland meine Mitarbeit im Büro RMP und wurde 2004 alleiniger Inhaber. Seit mittlerweile 15 Jahren planen und realisieren mein Team und ich nun Landschaftsarchitektur, Landschafts- und Stadtplanung in all ihren Facetten.
Anlässlich der Planung und Realisierung der Internationalen Gartenschau 2013 – dem heutigen Inselpark Wilhelmsburg – eröffneten wir im Jahr 2007 eine Niederlassung des Büros in Hamburg. Sieben Jahre später startete ein Team in Mannheim mit seiner Arbeit an verschiedenen Projekten, wie zum Beispiel den „Grünzug Nordost und Bundesgartenschau 2023“. 2016 folgte ein weiteres Standbein in Berlin. Thematischer Schwerpunkt hier ist die kreative Auseinandersetzung mit aktuellen Aufgaben und Fragestellungen der Landschaftsarchitektur und Stadtplanung im Rahmen nationaler und internationaler Wettbewerbsverfahren. Im Jahr 2017 blickten mein Team und ich auf 66 Jahre Büro- und Planungsgeschichte zurück und seit November 2018 sind wir mit Eröffnung unserer vierten Niederlassung nun auch im Herzen der Domstadt Köln tätig.

Vita Stephan Lenzen

*1967, Freischaffender Landschaftsarchitekt. Studium der Landschaftsarchitektur an der GHS Essen. Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Fernuniversität Hagen. 1990-1992 Aufenthalt in Italien und Frankreich. 1995 – 1999 Mitarbeit bei GOEP, ab 1999 bei RMP Landschaftsarchitekten. 2001 Eintritt in die Partnerschaft RMP Landschaftsarchitekten. Seit 2004 Inhaber des Büros RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten. 2004 bis 2007 Mitglied im Gestaltungsbeirat der Stadt Köln. Seit 2006 Mitglied im Sachverständigenausschuss der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen. 2009 und 2010 Tätigkeit als Dozent im Rahmen des Studienprogramms Redevelopment / Design und Management der RWTH International Academy Aachen. Seit 2013 Mitglied im Gestaltungsbeirat der Stadt Aachen. 2014 wurde Stephan Lenzen zum Vizepräsidenten des Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (BDLA) ernannt. Seit 2015 Mitglied im Gestaltungsbeirat der Stadt Mainz. Seit 2015 Lehrauftrag an der FH Dortmund, Fachbereich Architektur/ Städtebau. Seit 2016 Mitglied in Gestaltungsbeiräten Trier und Neuss sowie im wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft. Stephan Lenzen lebt in Köln.