Mehr Infos

Auszeichnungen / Wettbwerbe

Auszeichnungen

Auszeichnung
Schulbaupreis 2018
für das Projekt "Neubau der Gesamtschule Hürth" in Hürth,
Architektur: h4 Gessert + Randecker Architekten,
verliehen von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen

Auszeichnung
NRW Landespreis 2017 für Architektur, Wohnungs- und Städtebau
für das Projekt "Wohnen im Ostviertel" in Aachen Architektur: HWR Architekten Gunnar Ramsfjell Architekt BDA, Dortmund (Wettbewerb, LPH 1-4), pbs architekten Planungsgesellschaft mbH, Aachen (LPH 5-9)

Anerkennung
BDA Auszeichnung Guter Bauten Mühlheim a. d. R.
für das Projekt "Bürogebäude Turck" in Mühlheim a. d. R. Architektur: Eller+Eller Architekten, Düsseldorf

Auszeichnung
Beispielhaftes Bauen Hohenlohekreis 2008 bis 2016
für das Projekt "Landschaftspark Cappelaue und Renaturierung der Ohrn" in Öhringen

Würdigung
nrw.landschaftsarchitektur.preis 2016
für das Projekt "Park am Wallgraben - Neugestalltung Wallgrabenpark mit Burg-, Kirch- und Marktplatz" in Zülpich

Preisträger des DMK-Awards für nachhaltiges Bauen 2015

Preis für das Projekt "Neubau und Erweiterung Gymnasium Oberursel, Oberursel"
Architektur: v-architekten, Köln

Auszeichnung guter Bauten 2014 des BDA Münster-Münsterland
Anerkennung für das Projekt "Studentenwohnanlage Boeselager Straße, Münster"
Architektur: KRESINGS Architektur, Münster

Deutscher Lichtdesign-Preis 2014
für das Projekt "Inselpark, Hamburg-Wilhelmsburg"
Kategorie: Außenbeleuchtung / Öffentliche Bereiche
Internationale Gartenschau Hamburg-Wilhelmsburg 2013
Lichtplaner : Ulrike Brandi Licht, Hamburg, München

Deutscher SPIELRAUM-Preis 2013

für die "Welt der Bewegung" im Inselpark Wilhelmsburg, Hamburg,
ausgelobt durch die Fachzeitschrift STADT und RAUM, herausgegeben von der STADT und RAUM Messe und Medien GmbH, 29308 Winsen / Aller) – in Kooperation mit der Ständigen Gartenamtsleiterkonferenz beim Deutschen Städtetag (GALK / DST) und dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB)

Nominierung
Deutscher Naturstein-Preis 2013
Kategorie C: Landschaftsbau und Freiraumplanung (Gärten, Parks und Plätze)
für die Neugestaltung der Rheinpromenade Konrad-Adenauer-Ufer in Koblenz, verliehen durch den Deutschen Naturwerkstein-Verband e.V. und dem Bund Deutscher Architekten BDA

Deutscher Landschaftsarchitektur Preis 2013 
Sonderpreis "Infrastruktur & Landschaft"
für den "Masterplan emscher:zukunft" - die Neugestaltung der Emscher zwischen Dortmund und Dinslaken, verliehen durch den Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (BDLA), Berlin
BDA Architekturpreis "Ausgezeichnete Architektur in Hessen"

Johann-Wilhelm-Lehr Plakette 2013
für den Neubau und die Erweiterung Gymnasium Oberursel, verliehen durch den Bund Deutscher Architekten Wiesbaden

Nationaler Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur
für den "Weißen Weg" in Aachen
im Rahmen des Wettbewerbes Stadt Bauen. Stadt Leben 2012, verliehen durch das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

Goldmedaille im internationalen Wettbewerb der A.I.P.H.

für den Pavillon NRW auf der Floriade 2012
verliehen durch die International Association of Horticultural Producers

Deutscher Städtebaupreis 2012 - Sonderpreis
für den "Masterplan emscher:zukunft - die Neugestaltung der Emscher zwischen Dortmund und Dinslaken, verliehen durch die DASL Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung sowie die Wüstenrot Stiftung

Auszeichnung zum Deutschen Städtebaupreis 2012

für die Planung und Realisierung des Projektes "Vom Koblenzer Schloss bis zum Deutschen Eck - Die Neugestaltung der öffentlichen Freiräume entlang von Rhein und Mosel in Koblenz", verliehen durch die DASL Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung sowie die Wüstenrot Stiftung

Plakette für barrierefreies Bauen 2011

für die "Bundesgartenschau Koblenz 2011",
verliehen durch den Sozialverband Deutschland e.V., Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland

Green Good Design Award 2010
für das "Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur Schloss Dyck",
verliehen durch "The European Center For Architecture Art Design And Urban Studies The Chicago Athenaeum: Museum Of Architecture And Design"

„Auszeichnung guter Bauten 2006 des BDA Rechter Niederrhein“

für das Pflegezentrum „Horstmann Haus“ mit Seniorenstift und integrativem Kindergarten in historischer Parkanlage in Zusammenarbeit mit Eller+Eller Architekten, Düsseldorf

Würdigung
LandschaftsArchitekturPreis NRW 2006
für die "T-Mobile Stadt" - Neubau der Zentrale der T-Mobile Deutschland GmbH in Bonn

1. Preis
LandschaftsArchitekturPreis NRW 2004
für "Das Dycker Feld und seine Gärten"
Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur Schloss Dyck

Würdigung
Deutscher Landschaftsarchitekturpreis 2003
für "Das Dycker Feld und seine Gärten"
Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur Schloss Dyck

Nominierung
Europäischer Landschaftsarchitekturpreis 2003
für "Das Dycker Feld und seine Gärten"
Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur Schloss Dyck

Wettbewerbe

2018
Grüner Kern – Volkspark Neu Meerbeck, 2. Preis
Überplanung ZIP-Campus Kiel, ein 1. Preis in Zusammenarbeit mit Baumschlager Eberle Architekten
Masterplan für den neuen Stadtteil „Oberbillwerder“ in Hamburg-Bergedorf, Finalist in Zusammenarbeit mit DeZwarteHond Köln
Neugestaltung Marktplatz Neuwied, 1. Preis
Neubau Bezirksrathaus Rodenkirchen, 1. Preis in Zusammenarbeit mit JSWD Architekten, Köln
Gewerbegebiet Kaarst-Ost mit dem ehemaligen Ikea-Areal, 2. Preis in Zusammenarbeit mit ulrich hartung gmbh

2017
Landeswettbewerb 2017: „Qualität in Serie“ – serieller / modularer Wohnungsbau in der Bäuminghausstraße, Essen, 1. Preis in Zusammenarbeit mit pbs architekten Gerlach Wolf Böhning
Rathaus Steinweg und Janshof, 1. Preis & Zuschlag in Zusammenarbeit mit JSWD Architekten
Landesgartenschau Darmstadt 2022, 1. Preis in Zusammenarbeit mit werk3 architekturvisualisierungen

2016
Erweiterung des Stiftungscampus der Montag Stiftungen, 1. Preis in Zusammenarbeit mit Prof. Schmitz Architekten
Neuer Ellener Hof, 1. Preis in Zusammenarbeit mit DeZwarteHond
Grünzug Nordost und BUGA (Bundesgartenschau) 2023, 1. Rang freiraumplanerischer Teil – Zuschlag in Zusammenarbeit mit Fischer Architekten

2015 bis 2011
Wohnen für alle - mitten in Wilhelmsburg, Hamburg, 1. Preis mit DeZwarteHond
Parkstadt - Süd, Köln, mit O&O Baukunst, BSV Büro für Stadt- und Verkehrsplanung, Björnsen Beratende Ingenieure, 1. Preis
Neubau "Haus der Kirche" an St. Marien in Köln, 1. Preis mit v-architekten gmbh
Neubau Kinderklinik und Nuklearmedizin mit Radiochemie für das Universitätsklinikum Essen, 1. Preis mit Heinle, Wischer und Partner Freie Architekten
Umfeld Neanderthal Museum und Neanderpark, 1. Preis
Wohngebiet Bierstadt-Nord Planungsleistung Freiflächen und Oberflächenentwässerung, Zuschlag
Objektplanung für Freianlagen für die Revitalisierung des Congress Center Hamburg (CCH), insbesondere im Bereich Freianlage über dem Vorfahrtbauwerk bzw. Vorplatz des CCH, Zuschlag
Grünzug Nordost und BUGA (Bundesgartenschau) 2023 Mannheim, 1. Rang freiraumplanerischer Teil - Zuschlag
- 10 -
Neugestaltung von Teilbereichen der historischen Innenstadt Eutin, 1. Preis und Zuschlag mit BSV Büro für Stadt- und Verkehrsplanung
Neugestaltung Augustaplatz, Baden-Baden, 1. Preis mit Kardorff Ingenieure, Berlin und Brendebach Ingenieure, Wissen
Planungswerkstatt Durlacher Allee, Karlsruhe, 1. Preis mit berchtoldkrass space&options
Ehemalige Belgische Schule, Köln, 1. Preis mit Schommer Architekten, Bonn
Studienauftrag Büro- und Dienstleistungsgebäude GreenCity Zürich Süd, 1. Preis für Teilbereich mit JSWD Architekten, Köln
Testplanung Bahnhofraum Brig-Naters, Schweiz, 1. Preis mit berchtoldkrass space & options, Karlsuhe
Neubau Gesamtschule Aachen, Aachen, 1. Preis mit kresings architekten, Münster
Tarpenbek Greens - Wohnen an der Tarpenbek in Groß Borstel, Hamburg, 1. Preis
Neues Wohnen im Ostviertel Aachen, 1. Preis mit Kunst+Herbert Architekten, Hamburg
Unser "DHPG-Haus", Bonn, 1. Preis mit Prof. Schmitz Architekten
Wohnen an der Rheinallee in Düsseldorf Heerdt, 1. Preis mit Astoc Architects & Planners, Köln

2010 bis 2000
Messe City-Süd, Köln Deuz, 1. Preis
Grundschule Oberlössnitz, Radebeul, 1. Preis
Palais Oppenheim, Köln, 1. Preis
Landeswettbewerb 2011: Studentenwohnen in gemischten Quartieren in Münster, 1. Preis
Neubau eines Wohnheimes, Hansaallee 141 - Standortneuordnung Goethe-Universität Frankfurt/Main, 1. Preis
Minoritenplatzbebauung und Rathaus Unterstadt Kleve, 1. Preis
Modellstadt St. Goar im Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal St. Goar, 1. Preis
Erweiterung Gymnasium und Neubau 3-Feld-Sporthalle, Oberursel, 1. Preis
Wohnen mit Kindern in der Stadt, Grundstück 5 Lübeck, 1. Preis
Rhein-Mosel-Congress-Center Koblenz, 1. Preis
Bieterverfahren Neubau Deutschlandzentralen der SEAT Deutschland GmbH Weiterstadt und SkodaAuto Deutschland, 1. Preis
Zentralplatz, Koblenz, 1. Preis
Neugestaltung Umfeld Festhalle Frankfurt am Main, 1. Preis
:Brückenschlag Mondorfer Fähre Bonn/Niederkassel, 1. Preis
Kulturzentrum Haus Eulenbroich Rösrath, 1. Preis
Oval Office, Trajektknoten Bonn, 1. Preis
BUGA Koblenz 2011, 1. Preis
Mehrfamilienhaus, Ferdinand-Lassalle Straße in Bonn, 1. Preis
IGS Internationale Gartenschau 2013 Hamburg, 1. Preis
Kooperativer Entwurfsprozess Innenstadtkonzept Remscheid, 1. Preis
Neugestaltung Bahnhofsareal Wuppertal-Döppersberg, 1. Preis
Neukonzeptionierung der Ursulinenschule in Bornheim-Hersel, 1. Preis Masterplan "emscher:zukunft" - Die Umgestaltung der Emscher zwischen Dortmund und Dinslaken, 1.Preis
Dezentrale Landesgartenschau 2002 im Rahmen der Euroga 2002plus Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur, 1. Preis