Zurück zum Profil
Rüthnick Architekten

Richtfest am Neuen Palais

Universität Potsdam, Herrichtung Nordtorgebäude und Orangerie
©BLB / Ulrike Rehberg
©BLB / Ulrike Rehberg
News
03.07.2019
RICHTFEST
Universität Potsdam
Ende Juni konnte am Nordtorgebäude im Schlosspark Sanssouci Richtfest gefeiert werden. Lob und Dank gilt allen Gewerken, die mit dem Bau zu tun haben und die mit ihrer großartigen Leistung den aufwendigen Umbau in die Tat umsetzen.
Unter der Regie des Brandenburgischen Landesbetriebes für Liegenschaften und Bauen (BLB) wird aktuell ein denkmalgeschütztes Ensemble am Neuen Palais für die Universität Potsdam hergerichtet. Die Sanierung und Erweiterung des früheren königlichen Hofgärtnerhauses, des angrenzenden Stalls und der Orangerie soll zwölf Millionen Euro kosten. Im Ergebnis entsteht ein international bedeutendes Ausbildungszentrum für Jüdische Theologie und auch für jüdische Geistliche. Drei jüdische Studieneinrichtungen werden hier ab dem Wintersemester 2020/21 lehren und forschen. Im umgebauten Nordtorgebäude entstehen Räumlichkeiten für die beiden Rabbinerseminare, für das liberale Abraham Geiger Kolleg (AGK) und das konservative Zacharias Frankel College (ZFC). Die Orangerie wird für das Institut für Jüdische Theologie (IJTh), die School of Jewish Theology, hergerichtet.
Das Nordtorgebäude wurde 1768 von Carl von Gontard errichtet. Es handelt sich um ein ehemaliges Wohnhaus und Dienstgebäude für Kastellan und Hofgärtner. Als westlicher Anbau entstand gegen Anfang des 19. Jahrhunderts ein Stall- und Wohngebäude. Angrenzend befindet sich die ehemalige Orangerie. Ein Highlight der anspruchsvollen und denkmalgerechten Sanierung ist das „Haus-im-Haus-Konzept“. Die Orangerie bleibt in ihrer Kubatur erhalten. Im Innenraum werden die neuen Büro- und Seminarräume aus modernen Materialien wie Sichtbeton und Glas mit Abstand zum Dach, zur Nordfassade und zur Giebelseite errichtet. Die Südfassade wird rückgebaut und durch eine Glasfassade mit außenliegendem Sonnenschutz aus Holz ersetzt. Durch diese „Haus-im-Haus-Konstruktion“ entsteht eine moderne Interpretation einer Orangerie.
Gemeinsame Pressemitteilung MdF MWFK BLB, Fotos: ©BLB / Ulrike Rehberg