Zurück zum Profil
SAA SCHWEGER ARCHITEKTEN

2. Preis Uni Campus MIN Forum Hamburg

News
News
06.11.2012
Realisierungswettbewerb
Das MIN Forum und der FB Informatik bilden dabei zentrale Bausteine des Campus – nicht nur durch Ihren Nutzungsinhalt, sondern auch durch ihre räumliche Verortung am Campusplatz. MIN Forum und der FB Informatik sind vom Inhalt unabhängige Funktionseinheiten und werden daher auch in Gestalt von zwei Häusern mit jeweils individuellem Charakter abgebildet. Diese Haltung wäre für den gesamten Campus wünschenswert, um die den Stadtteil charakterisierende Vielfalt von Häusern an den Straßenräumen und Plätzen fortzusetzen.
Das MIN Forum mit den zentralen Einheiten Mensa, Bibliothek, zentrale Lehrflächen und Studienbüros wird dabei das zentral gelegene und eigenständige Haupthaus im Campus. Beide Häuser bauen auf ähnlicher Grundstruktur auf und gewährleisten durch ihre Variabilität eine angemessene Reaktion auf zukünftige Entwicklungen der Nutzungsbereiche. Jeweils um eine zentrale Halle mit der Haupterschließung sind freie Flächen disponiert, für die nur langfristig erforderliche Versorgungselemente vorgesehen sind. So kann sich der FB Informatik bei Änderung der wissenschaftlichen Schwerpunkte, der Arbeitsgruppen, das Netzwerk Lehre und die organisatorische Forschung frei entfalten. Die Orientierung um die zentrale Halle mit Kommunikationsbereichen bleibt immer Bezugspunkt und Mitte.
Aus dem Protokoll des Preisgerichts:
Der Entwurf berücksichtigt die städtebaulichen und bauordnungsrechtlichen Vorgaben und fügt sich selbstverständlich in den städtebaulichen Kontext ein.
Beide Baukörper bilden gleichwertige Zugänge sowohl zur Bundesstraße/Sedanstraße
als auch zum Campusplatz aus. Dies ermöglicht eine Adressbildung sowohl in der Interims- als auch in der Endstufe.
Die innere Organisation ist einfach und klar. Eine leichte Orientierung im Innern der Gebäude ist gegeben. Es erfolgt eine Konzentration der zentralen Einrichtungen Mensa, Lehre und Bibliothek.