Zurück zum Profil
Sacker Architekten

Frei- und Seebad Fischbach

Foto: Miguel Babo, Freiburg
Foto: Miguel Babo, Freiburg
Das Seebad in Fischbach liegt direkt am Bodensee. Das Entwurfskonzept stellt die Blickbeziehung in den Mittelpunkt. Der Eingangsbereich liegt in direkter Sichtachse zum See, die Überdachung rahmt und inszeniert damit den Blickbezug. Direkt am Gebäude ist die Beckenlandschaft angeordnet, eine großzügige Liegewiese entsteht nach Süden. Im Westen befindet sich das Thermal- und Sportbecken, im Osten schließen Nichtschwimmerbecken, Planschbereich und Sportnutzungen an. Ein verbindendes Dach überspannt alle Funktionsbereiche des Seebads, die in drei linear angeordneten Baukörpern untergebracht sind. Deutlich hervorzuheben ist die Integration des Thermalbeckens in den Gebäudeumriss – ein Alleinstellungsmerkmal des Seebads. Um an die klassischen Seebäder zu erinnern wurde das Material Holz für den Großteil der Fassade gewählt. Vorgefertigte holzverschalte Ständerwände bilden die Raumabschlüsse, im Bereich des Thermalbeckens lösen sich diese zu einer Lamellenstruktur auf. Das Seeufer, das unter Naturschutz steht, bleibt im gesamten Prozess unberührt, der Zugang zum See ist an den bereits vorhandenen Stellen vorgesehen.