Zurück zur Startseite
SPACE4 GmbH

LWL Münster

Foto: Brigida Gonzalez
Foto: Brigida Gonzalez
Ort
Münster
Gebäudekategorie
Museen, Galerien, Kunsthallen, Dokumentationszentren
Jahr der Fertigstellung
2014
Architektenpreis
Deutscher Computerspielpreis für den Medientisch Spiel des Friedens
Ein Museum mit fast 50 Ausstellungsräumen, das rund tausend Jahre europäischer Kulturgeschichte zeigt – die Gefahr der Wiederholung ist genauso groß wie die der Beliebigkeit. Es ging folglich primär darum, individuelle Raumbilder zu schaffen und gleichzeitig die Mittel der Gestaltung auf das Wesentliche zu reduzieren: Licht, Farbe, Positionierung der Objekte, Bewegung der Besucher. Die Raumfolge erzeugt eine harmonische Dramaturgie, welche eine intensive und individuelle Begegnung mit den Kunstschätzen ermöglicht. Die Unterschiedlichkeit der einzelnen Räume schafft dabei eine andauernde Erinnerung.

Auftraggeber: Landesverband Westfalen-Lippe
Projektart: Dauerausstellung
Ort: Münster
Eröffnung: 2014
Ausstellungsfläche: 7.500 qm

Auszeichnungen:
Deutscher Computerspielpreis (Innovation)
für den Spieltisch, 2015,
Grundkonzept: Space4
Konzeption und Umsetzung: Studio Fizbin