Zurück zum Profil
Stefan Forster Architekten

Eulengasse, Frankfurt am Main

Foto: Lisa Farkas
Foto: Lisa Farkas
Ort
Frankfurt am Main
Gebäudekategorie
Geschosswohnungsbau
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2017
Material Fassade
Putz
Frankfurt am Main

Entsprechend der kleinteiligeren Baustruktur des Frankfurter Stadtteils Bornheim wird die Baumasse auf drei Volumen verteilt. Die einzelnen Häuser sind unterschiedlich dimensioniert und verfügen über drei bis fünf Geschosse. Ähnliche Proportionen und verbindende gestalterische Elemente – vom durchlaufenden Klinkersockel über die Differenzierung der Fassaden bis zum Satteldach – schaffen entlang der leicht bewegten Geländetopografie ein stimmiges Ensemble. Die horizontale Gliederung der Fassaden mittels Gesimsen wird durch vertikal orientierte Lisenen und Fensterformate gebrochen. Die Position der abwechselnd giebel- und traufständigen Häuser betont den Straßenverlauf und dient als Raumkante. Die Wohnungen erhalten großzügige Loggien bzw. Privatgärten (im Erdgeschoss), die zum gemeinschaftlichen Innenhof orientiert sind. Insgesamt entstehen 26 Miet- und Eigentumswohnungen.

Anzahl Wohnungen: 26
Geschossfläche: 4.030 qm
Leistungsphasen: 1-5 + KOL
(LPH 5 Gemeinsam mit Pressel & Müller Architekten)
Fertigstellung: 01/2017
Mitarbeit: Jörg Artmann, Holger Haas
Bauherr: ABG Frankfurt Holding GmbH und Mainterra Immobilien GmbH


In line with the smaller-scale building development in the district of Bornheim in Frankfurt, this new structure is divided into three volumes. The individual parts are all different in dimensions and have three to five floors. Similar proportions and common design features – from the continuous clinker-clad base course to façade treatment and pitched roof – create a harmonious ensemble on this gently undulating site. The horizontal articulation of the façades via cornices is countered by vertically oriented pilaster strips and window formats. The position of the blocks, with either the eaves or the gable end facing the street, emphasises the line of the street and marks out the edge of the space. Each apartment has a generously sized loggia or private garden (ground floor), oriented towards the shared inner courtyard. In total 26 apartments are being created here, for rental or sale.

Apartments: 26
Floor area: 4,030 m 2
Work phases: 1-5 + artistic supervision
(Work phase 5 together with Pressel & Müller Architekten)
Completion: 01/2017
Project team: Jörg Artmann, Holger Haas
Client: ABG Frankfurt Holding GmbH and Mainterra Immobilien GmbH