Zurück zur Startseite
Stefan Forster Architekten

Schloßstraße

Foto: Lisa Farkas
Foto: Lisa Farkas
Ort
Frankfurt am Main
Gebäudekategorie
Wohn-, Geschäftshäuser
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2018
Material Fassade
Mauerwerk
Schloßstraße 
Frankfurt am Main


Das fünfgeschossige Wohnhaus mit Dachgeschoss an der Schloßstraße in Frankfurt-Bockenheim ersetzt einen überwiegend gastronomisch genutzten Flachbau. Es bietet Raum für 13 Wohnungen und eine Kita mit angeschlossenen Geschäftsräumen im Erdgeschoss und erstem Obergeschoss. Das Haus reagiert auf die städtebauliche Situation zwischen der Straße im Norden und dem Von-Bemus-Park im Süden. Der Baukörper greift die Bebauungs- und Trauflinie des Kontexts auf und fügt sich mit dem (traufständigen) Satteldach selbstverständlich ein. Reduzierte Lochfassaden gliedern die Straßen- und Giebelseiten, während sich die Rückseite mit bodentiefen Fenstern und Loggien zum KiTa-Garten und dem Park, dessen Eingang direkt an das Grundstück anschließt, hin öffnet. Mit ihrer monochromen Farbigkeit erscheint die rote Klinkerfassade einerseits vertraut und wohnlich, andererseits entsteht ein markanter Kontrapunkt zur gesichtslosen Wohnbebauung der 1960er-Jahre.

Anzahl Wohnungen: 13 (+ KiTa)
Geschossfläche: 1.600 m² 
Baubeginn: 01/2017
Fertigstellung: 03/2018
Leistungsphasen: 1-5
Mitarbeit: Sonja Wollersheim, Frank Baum, Ildikó Návay
Bauherr: Goldman/Weiner
Adresse: Schloßstraße 24, 60486 Frankfurt am Main

Schloßstraße 
Frankfurt am Main


Located on Schlossstrasse in the Bockenheim district of Frankfurt, this five-storey block (plus roof storey) replaces a flat-roofed building that was mainly used for gastronomic purposes. It houses 13 apartments and a children´s daycare centre with associated offices on the ground and first floors. The building reacts to the urban situation between the road on the north side and Von-Bemus Park on the south. In terms of its volume, it continues the development line and eaves height of the surroundings and, with its pitched roof (ridge parallel to the street), blends well into its setting. The street and gable-ends have restrained punctuated façades, while the back of the building has full-height glazing and loggias opening to the garden of the children´s daycare centre and the park, the entrance to which is right next to this plot. With its monochrome coloration, the red clinker façade looks both familiar and residential, while also setting a distinctive counterpoint to the adjacent faceless housing development of the 1960s.

Apartments: 13 (+ children´s daycare centre)
Floor Area: 1,600 m² 
Start of Construction: 01/2017
Completion: 03/2018
Work Phases: 1-5
Project Team: Sonja Wollersheim, Frank Baum, Ildikó Návay
Client: Goldman/Weiner
Address: Schloßstraße 24, 60486 Frankfurt am Main