Zurück zum Profil
Störmer Murphy and partners

Helm AG, Hamburg

Ort
Hamburg
Gebäudekategorie
Büros, Banken
Bauvorhaben
Umbau
Jahr der Fertigstellung
2017
Material Fassade
Metall
Die Hauptverwaltung der Helm AG befindet sich in der Nordkanalstraße 28 in Hamburg.
Das Gebäude bildet ein städtebauliches Ensemble mit dem gegenüberliegenden „Hanse-Haus“ in der Nordkanalstraße 29/Spaldingstraße 110. Die Gebäude wurden in den Jahren 1964 bzw. 1972 errichtet und sind in ihrer Geschossausbildung  in der Grundstruktur nahezu baugleich.

Das Gestaltungsprinzip der bisherigen Fassade als Fenster-Band-Fassade wird im wesentlichen beibehalten und durch ein neues Gestaltungsmotiv akzentuiert. Der Kontrast zwischen Fensterband und Brüstungsband wird verstärkt und durch den eingefügten Knick ein neuer Akzent gesetzt.
Im Rahmen der Sanierungsmaßnahmen der Hauptverwaltung soll eine Verbindungsbrücke über der Nordkanalstraße errichtet werden, die beide Gebäude im 2. OG oberhalb des Terrassengeschosses verbindet.

Bauvorhaben: Neubau einer Verbindungsbrücke zwischen zwei Bürogebäuden über die Nordkanalstraße