Zurück zum Profil
Trapez Architektur

DESY Innovation Factory

Trapez und Blunck und Morgen planen für die Science City in Altona
ARGE Trapez Architektur | Blunck und Morgen Architekten
ARGE Trapez Architektur | Blunck und Morgen Architekten
News
17.03.2022
Planung
Neubau
Die DESY Innovation Factory ist als Innovationsmotor auf dem Forschungscampus Bahrenfeld geplant und soll ab 2025 als Brückenzentrum zwischen der Grundlagenforschung, angewandter Forschung sowie der forschenden Industrie dienen. An zwei Standorten entstehen Labor- und Bürogebäude sowie ein Forschungs- und Kooperationsgebäude.

In einer Arbeitsgemeinschaft mit und Blunck + Morgen Architekten ist Trapez Architektur mit der Planung des Neubaus für das Technologie- und Gründerzentrum im Innovationspark Altona, in unmittelbarer Nähe zum DESY-Campus, beauftragt.

Das Labor- und Bürogebäude wird die neue Wirkungsstätte für unterschiedliche Unternehmen sein, die aus dem Wissenschaftsbetrieb des Campus kommen und sich mit Projekten aus den Bereichen Life Sciences und New Materials beschäftigen.

Die unterschiedlichen Nutzungsarten – Büros, Labore und Werkstätten sowie Erschließungszonen – sind in einem kompakten Block untergebracht. Der lichtempfindliche Laborbereich liegt als massiver Kern in der Mitte des Gebäudes und wird von einer Schickt tageslichtfreudigen Büros umhüllt. Das Foyer stößt sich entlang der Hauptfassade vom Eingang diagonal bis nach oben und verbindet alle Stockwerke miteinander. Es ist das kommunikative Bindeglied aller Nutzer. Offene und geschlossene Besprechungszonen entlang der Freitreppen und offenen Flurbereiche fördern den Austausch.

Umhüllt wird das kompakte Gebäude durch eine vorgehängte Fassade aus bedruckten Glasplatten. Mit der homogenen Außenhaut verzichtet der Neubau auf die typische Anmutung als Bürogebäude. Die Glasplatten sind im Bereich der Kommunikationszonen transparent und machen diese nach außen sichtbar. Das betont den offenen Charakter des Innovationszentrums und versinnbildlicht den Transfer von Innovationen aus der Wissenschaft in die Gesellschaft.

Als Landmark für den Innovationspark Altona bildet der Neubau den Auftakt und setzt die Science City Bahrenfeld zum Westen hin in Szene.