Zurück zum Profil
Ulrich Langensteiner Architekten

Sanierung Aussenanlagen Haus Egon Eiermann

Bauherr: privat
Standort: Baden-Baden
Leistungsphase: 1 - 9
Status: fertiggestellt
Zeitraum: 2007 - 2009
Bildnachweis:    historische Aufnahmen Südwestdeutsches Archiv für Architektur und Ingenieurbau SAAI

Das Wohnhaus Egon Eiermann in Baden-Baden entstand in den Jahren 1959-1962. Starke Schäden an den Aussenanlagen machten weitgreifende Sanierungsmaßnahmen notwendig.
Vorgesehen war die Wiederherstellung der Aussenmauern, Außentreppe und Terrassenflächen des Wohnhausensembles. Auch das Garagentor fiel unter die Sanierungsmaßnahmen. Dabei wurden mit Sorgfalt Materialien und Herstellungsmethoden, sowie geeignete Hersteller und erfahrene ausführende Firmen gesucht, um äußere Originalerscheinung und zeitgemäße Bautechnik in Einklang zu bringen.
Ziel ist die langfristige Bestandssicherung. Auch muss das angestrebte Ergebnis allen Ansprüchen einer denkmalgerechten Restaurierung entsprechen. Da sich das Gebäudeensemble in Privatbesitz befindet, ist gleichrangiges Ziel, eine dauerhaft gut funktionierende private Wohnnutzung zu gewährleisten. Alle Maßnahmen erfolgten in enger Abstimmung mit der Bauherrschaft und dem Denkmalamt.
Die erforderliche, dezidierte Recherche der Originalzeichnungen Eiermanns wurde durch das Südwestdeutsche Archiv für Architektur und Ingenieurbau (SAAI) in Karlsruhe unterstützt.