Zurück zum Profil
WES LandschaftsArchitektur

GAP 15

Ort
Düsseldorf
Der Platz ist das Bindeglied zwischen zwei Stadträumen. Er zeichnet sich aus durch ein "Mikado"-Motiv der Wegachsen und -Verbindungen als räumliches Prinzip über die Straßen hinweg und den Einsatz von Lichtbänken als skulpturales künstlerisches Motiv.