Zurück zum Profil
worschech architects

Zentrum Jena

Am Standort Philosophenweg im Campus der Naturwissenschaften ist ein Neubau für Applikations- und Exzellenzforschung der Universität Jena entstanden. Der stark gegliederte Baukörper reagiert auf die bewegte Topographie und stellt mit dem offenen Atrium eine angemessene städtebauliche Beziehung zum Max-Wien-Platz und zum bestehenden Gebäude der Physikalisch-Astronomischen Fakultät her. Zum Philosophenweg öffnet sich der großzügig gestaltete Eingangsbereich des Hauses, welcher den sonst blockartigen Charakter des straßenständigen Baukörpers kontrapunktiert. Die Funktionsbeziehungen im Inneren des Neubaus sind maßgeblich durch die Laborarbeit und die interdisziplinäre Kommunikation geprägt. Die themenbezogene Kooperation mit technologisch führenden Unternehmen der Region wird dazu beitragen, herausragende Forschungsergebnisse zu erreichen.


Standort

Philosophenweg 7 | 07743 Jena

Bauherr
Freistaat Thüringen, Landesamt für Bau und Verkehr
Puschkinplatz 7 | 07545 Gera

beauftragte Leistungsphasen nach HOAI
2-8

Planungszeitraum
2008 - 2013

Realisierung
2009 - 2013

Investitionssumme KG 200 - 700
ca. 19.000.000,- €

NF 1-6
ca. 2.500 m²