Zurück zum Profil
wurm + wurm

Neubau einer Montagehalle mit Lagerflächen in Müllheim

Ort
Müllheim
Gebäudekategorie
Produktion, Lager
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2012
Material Fassade
Metall
Standort:
Müllheim (Deutschland)

Bauherr:
Auma Riester GmbH & Co. KG
Aumastr. 1
D-79379 Müllheim

Photograph:
Ester Havlova

Umbaute Fläche:
1330m²

Fertigstellung:
2012

Tragwerksplanung:
wurm+wurm architekten ingenieure GmbH, Bühl

Projektbeschreibung:

Das Montage- und Lagergebäude reiht sich als Kubus in eine Abfolge dreier gleich großer Baukörper auf dem städtebaulichen Masterplan ein, den wurm + wurm für das Werksareal von auma in Müllheim entwickelt hat.
Gegliedert wird der quaderförmige Bau durch die vertikale Schichtung der verwendeten Materialien die mit einem präzise entwickelten Fugenbild angeordnet sind. Fassadentafeln in Edelstahloptik, Sichtbetonelemente, großformatige Fensterelemente und als oberer Abschluss transluzente Polycarbonatplatten bilden den Materialkanon.
Das im Verladebereich weit überkragende Dach ist auch unterseitig homogen mit den Kunststoffplatten verkleidet und entwickelt sich im beleuchteten Zustand zu einem schwebenden Lichtkörper.

English text:
The assembly and storage building joins a sequence of three equal-sized buildings on the urban master plan, which wurm+wurm has developed for the factory buildings of auma in Müllheim.
The cuboid building is divided by the vertical layering of the materials used are arranged with a precision designed joint pattern. Cladding panels in stainless steel, exposed concrete elements, large-format window elements and translucent polycarbonate plates as upper closure form the canon of material.
The roof, which overhangs far in the loading area is also covered homogeneous with the plastic plates at its bottom side and it evolves in lighted state into a levitating light volume