Zurück zum Profil
KRESINGS

Wohnen im Präsidentengarten

Nils Koenning
Nils Koenning
Ort
Münster
Gebäudekategorie
Geschosswohnungsbau
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2020
Material Fassade
Werkstein
Hochwertiger Wohnungsneubau im Zusammenspiel mit preußischer denkmalgeschützer Bestandsarchitektur.

In dem ehemaligen Präsidentengarten der Oberpostdirektion Münster ist ein Wohngebäude mit 6 Geschossen und einem Untergeschoss sowie 33 Eigentumswohnungen entstanden.
Der Neubau greift die wesentlichen Höhenbezüge des denkmalgeschützten Gebäudes der ehemaligen Oberpostdirektion auf. Durch die skulpturale Ausformung des Baukörpers entstehen differenzierte Bezüge zu dem historischen Gebäude. Der strengen preußischen Grundordnung des Bestandsgebäudes wird ein klar strukturiertes, aber zugleich vielschichtiges und eigenständiges Gebäude zugeordnet.

Die Eigenständigkeit des Neubaus wird durch die helle, hochwertige Natursteinfassade in Verbindung mit den großflächigen Fensterelementen der Westfassade bestärkt. Die Ostfassade des Neubaus greift hingegen mit den Einzelfenstern die grundsätzliche Fassadenstruktur des Bestandsgebäudes auf.
Durch die dezent eingesetzten, farbigen Akzente wird die Farbigkeit des Bestandsgebäudes gespiegelt.