Kontakt
stuttgart
wittfoht architekten bda prof. jens wittfoht
zur uhlandshöhe 4
D-70188 stuttgart
+49 711 480 95 61
+49 711 480 95 62
[email protected]
www.wittfoht-architekten.com
Profil
„Architektur ist nun mal kein rein wissenschaftliches Terrain, in dem nur der mathematische Beweis zählt, in dem der lineare Weg der einzig richtige wäre. Architektur ist eben auch und wesentlich eine künstlerische Aussage, eine Aussage über all die Dinge in der Welt, die sich nicht in Zahlen oder Zeitfenstern erfassen lassen, in der sich unterschiedliche Wege scheinbar zufällig kreuzen, sich überlagern und sich dadurch neue Richtungen, Impulse und Perspektiven ergeben.“
Professor Jens Wittfoht, Vortrag „analog.VIRTUELL“ auf der denk.werkstatt 2014

Jens Wittfoht gründete 1995 zusammen mit Falk Petry das Büro petry + wittfoht, aus dem 2005 wittfoht architekten hervorging. Das Spektrum unserer Leistungen umfasst unterschiedlichste Bauaufgaben und reicht von Neubauten bis zu Umbauten und Neuinterpretationen denkmalgeschützter Gebäude. Unsere Projekte sind stets individuelle Lösungen, die sich aus den vorgegebenen örtlichen und inhaltlichen Besonderheiten ableiten und im Dialog mit unseren sowohl öffentlichen als auch privaten Auftraggebern entwickelt werden.
Neben der Bearbeitung laufender Projekte zählt die regelmäßige Teilnahme an Wettbewerben zu unseren maßgeblichen Aufgaben. Sie sind der Ausgangspunkt für eine Vielzahl unserer Projekte und stellen darüber hinaus eine permanente Herausforderung dar, sich mit unterschiedlichen Themenstellungen immer wieder aufs Neue auseinanderzusetzen. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen bestätigen unser Architekturverständnis.
Wir sind der Überzeugung, dass Architektur mehr ist, als nur die Erfüllung von Raumprogrammen, und über die rein technische, baukonstruktive, terminliche und ökonomische Abwicklung hinausgeht. Es besteht ein offensichtlicher Zusammenhang zwischen dem inneren Aufbau eines Gebäudes, seinem Ausdruck im öffentlichen Raum und dem Standpunkt, den es in Bezug auf das gesellschaftliche Zusammenleben einnimmt. Architektur ist für uns zunächst ein gedanklicher Prozess und keine formale Äußerung.
weiter lesen