Zurück zum Profil
archis Architekten + Ingenieure

Büro- und Geschäftshaus Brenk

Karlsruhe
Nikolay Kazakov
Nikolay Kazakov
Ort
Karlsruhe
Gebäudekategorie
Läden, Einkaufszentren
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2018
Material Fassade
Werkstein
Das markante Autohaus bildet den östlichen Brückenkopf des neuen Areals an der Killisfeldstraße. Die über zwei Geschosse voll verglaste Verkaufshalle dient als transparente Basis des Gebäudes und stellt einen nahezu fließenden Übergang zwischen Ausstellungs- und Außenraum her.
Auf rund 1.000 m² Verkaufsfläche werden Fahrzeuge diverser Marken präsentiert. Die Büro-, Besprechungs- und Kundenräume auf der Galerie sind mit gläsernen Trennwänden eingefasst. Der darüber ruhende kantige Klinkerblock bietet auf 850 m² über zwei Etagen Platz für weitere flexible Büronutzung. Seine dunkle, geschlossen gehaltene Fassade mit ihrem regelmäßigen Öffnungsraster ist ein bewusster gestalterischer Gegenpol zur gläsernen Ausstellungshalle. Durch die horizontale, nach außen hin klar ablesbare Teilung wird die Funktionalität des Gebäudes unterstrichen.

Auftraggeber:in BMP Immobilien GmbH & Co. KG
BGF / BRI 2.500 m² / 11.200 m³
Auszeichnung 1. Preis Mehrfachbeauftragung 11-2014
Zeitraum 2016 - 2018
Leistungsphasen 3-7 + Controlling
Fotos Nikolay Kazakov