Zurück zur Startseite
HENN

Nanotech Research and Development Park, Suzhou

Der Entwurf für den Nanotech Park im Nordosten Suzhous – einer über 2500 Jahre alten Stadt unweit von Shanghai im Osten Chinas gelegen – verbindet Elemente der traditionellen chinesischen Stadtplanung mit dem Programm des neuen Forschungs- und Entwicklungsstandorts: Nano und Polis.

Gestalterisches Leitmotiv sind die Maßstabsrelationen zwischen molekularer Welt, Mensch und Stadtraum. Alle städtebaulichen, architektonischen und landschaftsplanerischen Elemente rangieren hinsichtlich Dichte, Größe und Höhe auf einer Skala von sehr groß bis sehr klein. Entsprechend der Zielsetzung von Suzhou, zur Weltspitze der Nanoforschung aufzuschließen, umfasst das Programm Einrichtungen für Forschung und Entwicklung, Wohnraum und Freizeitangebote sowie Gewerbe.
Nach außen durch große Gebäudekomplexe und eine Blockbebauung klar abgegrenzt, differenziert sich die Anlage zur Mitte hin mit einzelnen Baukörpern, die in eine Parklandschaft eingebettet sind; als Grüngürtel umgibt diese das Zentrum der Anlage, in deren Mitte sich ein Hochhauskomplex erhebt.

Die fraktale Logik dieser Teilung in immer kleinere Einheiten setzt sich vom städtebaulichen Maßstab bis zu den Fassaden fort, deren Gestaltung hinsichtlich Farbgebung und Gliederung lokale Architekturelemente aufgreift. Durch die Synthese von traditioneller Stadtplanung mit den Anforderungen moderner Forschung schafft NanoPolis die Voraussetzungen für ein konsistentes Erlebnis von urbanem Raum und gestalteter Landschaft.

Fläche BGF 345.000 m²
Planungszeit 2010 – 2011
Bauzeit 2011 – 2015
mehr zum Projekt