Zurück zur Startseite
Kauffmann Theilig & Partner

Actros-Pavillon | IAA Frankfurt 2011

Ort
Frankfurt am Main
Gebäudekategorie
Messehallen, Markthallen
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2011
Material Fassade
Holz
Auf einem Sonderstand im Freigelände der IAA 2011 präsentierte Mercedes-Benz den neuen Truck Actros. Auf einer 630 Quadratmeter großen Präsentationsfläche mit einer Bauhöhe von 12 Metern wirkte der Stand allein durch seine Bauhöhe weithin sichtbar und setzte sich auch in Form und Material deutlich von der Umgebung ab. Im Mittelpunkt der Präsentation stand ein zweigeschossiger, zusammenhängender Baukörper mit großem Luftraum, der durch eine weitere kleine außen liegende Teilpräsentation in der Flucht des Zugangsbereiches ergänzt wurde.

Der Erschließungsschwerpunkt befand sich zur „Agora“ hin, dem zentralen Platz vor dem Forum der Festhalle. Dorthin öffnete sich der Stand in einer auf-spreizenden und einladenden Geste. Über den überdachten und fluchtartig zulaufenden Zugangsbereich mit Infotheke gelangt der Besucher in den Innen-bereich. Dort präsentiert sich ihm in einem großzügigen hölzernen Innenraum die zentrale Ausstellung mit Informationen und Präsentationen rund um den neuen Actros. Unterschiedliche Blickbeziehungen auch in den rückwärtigen Bereich der Außenpräsentation von Mercedes-Benz gestalten den Innenraum spannungsvoll. Ein Treppenaufgang führte von dort aus in die darüber liegende Galerielounge mit Cafébereich. Von dort bot sich eine spektakuläre Aussicht über das Messegelände als auch in den Innenraum der Ausstellung.

Das Gebäude wurde als Stahlskelett-Bau ausgeführt. Auf die Haupt- und Nebenträgerlage wurden Holzplatten als Tragschicht aufgebracht, die wiederum mit lackierten Holzwerkstoffplatten beplankt wurden. Es konnten keine Gründungsmaßnahmen im Bestandsgelände vorgenommen werden und die entsprechende hohe Lastabtragung musste so über Verteilplatten angelegt werden.

Mit dem Standkonzept zeigte die Daimler AG die Größe und Kraft des Actros und präsentierte ihr Anliegen an erhöhter Sicherheit im Straßenverkehr und der ökologischen Verantwortung. Der neue Actros ist die erste LKW-Neuentwicklung, die kompromisslos unter der Prämisse „Trucks you can trust“ erarbeitet worden ist. Das bedeutet unter anderem 2.600 Stunden Feinarbeit im Windkanal, 50 Millionen Kilometer Erprobung der Motoren auf Prüfständen und im Fahrbetrieb sowie 20 Millionen Kilometer Actros auf der Straße. Er ist der erste und bisher einzige LKW, der konsequent auf die Abgasstufe Euro VI hin entwickelt wurde.


Adresse
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main

Bauherr
Daimler AG Communication Mercedes-Benz Trucks

Architektur
Kauffmann Theilig & Partner
Freie Architekten BDA, Ostfildern
Projektleiter: Florian Pleyer

Kommunikation und Medien
Atelier Markgraph, Frankfurt am Main

Fachplaner
Lichtplanung: TLD Planungsgruppe, Wendlingen
Tragwerk: Pfefferkorn Ingenieure, Stuttgart
Brandschutz: Halfkann + Kirchner, Erkelenz

Messebau
bluepool GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Kennwerte
BGF gesamt: 540 m²
davon Ausstellung: 380 m²
Café: 105 m²
Nebenräume/Treppe: 55 m²
BRI: 6530 m³
Leistungsphasen nach HOAI: 1 – 9

Bauzeiten und Termine
Planungsbeginn: 05/2011
Baubeginn: 01.08.2011
Fertigstellung: 12.09.2011
Messedauer: 13.-25.09.2011

Fotos

Andreas Keller, Altdorf