Zurück zum Profil
mönkemöller und kreppel

Orientierungssystem Pflegewohnhäuser Wien

Fotos: Herha Hurnaus
Fotos: Herha Hurnaus
Die Stadt Wien geht einen neuen Weg in der Pflege und Betreuung alter Menschen. Das Wiener Geriatriekonzept zielt auf eine Verlagerung in wohnortnahe Strukturen sowie eine Erhöhung der Qualität ab. Für die neuen Pflegewohnhäuser haben wir ein Orientierungssystem entwickelt, das in ganz unterschiedlichen Gebäuden mit ihren unterschiedlichen Raum-, Farb- und Materialkonzepten funktioniert. Wichtig war es, dem wohnlichen Charakter der neuen Häuser zu entsprechen und den besonderen Bedürfnissen der BewohnerInnen gerecht zu werden.
Eine prägnante Formatreihe, starke Kontraste, freundliche Symbolfamilien und eine Typographie, die den NutzerInnen vertraut und trotzdem modern ist, waren die Grundsteine für ein Baukastensystem, welches wir für acht neue Häuser entwickelt haben. Im Verlauf von fünf Jahren kam diese Signaletik in den Gebäuden zur Anwendung und hat bei ganz unterschiedlicher Architektur innenräumlich zu einem einheitlichen Auftritt der Häuser geführt.

In Zusammenarbeit mit
lenz+ büro für visuelle gestaltung gabriele lenz und elena henrich
Geladener Wettbewerb, 1. Platz

Auftraggeber Wiener Krankenanstaltenverbund
Standort Wien / A
Fertigstellung 2014
Architektur Pflegewohnhaus Liesing Riepl Kaufmann Bammer Architektur
Fotos Hertha Hurnaus