Zurück zum Profil
BANKWITZ beraten planen bauen

Instandsetzung Martinskirche, Kirchheim unter Teck

Ort
Kirchheim unter Teck
Gebäudekategorie
Kirchen, Klöster, Moscheen, Synagogen
Bauvorhaben
Umbau/Sanierung
Jahr der Fertigstellung
2017
Denkmalgeschütztes Gebäudes
Dachsanierung
Fassadensanierung
Innensanierung
2015
Öffentliche- und Sonderbauten
LP 1 - 9

Die Martinskirche ist eine dreischiffigen Basilika mit Westturm und Chor, an der Westseite befindet sich ein niedriger Sakristeianbau.
Die Außenfassade ist im südlichen Bereich des Kirchenschiffes, sowie im kompletten Chor durch ein hervorstehendes Strebewerk gegliedert.

2014 war die Dachsanierung beendet.
2015 – 2017 ist die Fassadensanierung von Turms und Kirchenschiff geplant. Das Sandsteinmauerwerk ist durch Risse, Ausbrüche und Absanden beschädigt, die Steine diese sind zum Teil reparabel oder müssen in Gänze neu erstellt werden. Danach wird die gesamte Partie mit einer festigenden und konservierenden Flüssigkeit getränkt.
2018, nach Fertigstellung der Fassadensanierung ist der Beginn der Innensanierung geplant. Diese beinhaltet unter anderem Putz, -und Bodenbelagsarbeiten, Elektrik, sowie die Umsetzung des Innenraumkonzept zur Multifunktionaler Nutzung.