Mehr Infos

Publikationen

Publikationen (Auswahl)

2017
Heinz Wirz, Christoph Wieser: Wohnhaus Neufrankengasse. In: Zürcher Wohnungbau 1995–2015, 2017, pp. 262–263.
Andres Herzog: Gesellschaft bauen. In: Hochparterre, 08.2017, p. 62.
Inge Beckel: Gemeinsam!. In: swiss-architects, 08.06.2017.
Benjamin Muschg: Wir Kollektivbauer. In: werk, bauen + wohnen online, 06.06.2017.
Mathias Müller, Daniel Niggli, IlkaRuby,Andreas Ruby: Together! Zur Renaissance des Gemeinschaftlichen in der zeitgenössischen Architektur der Stadt. In: Together! Die Neue Architektur der Gemeinschaft, Ruby Press,  2017, pp. 37–42.
Anna Roos: Erweiterung der Serviceanlage Herdern der SBB. In: Bauen mit Feingefühl. Zeitgenössische Baukultur in der Schweiz, Birkhäuser, 2017, pp. 229–237.
Marcel Bächtiger: Zürcher Beitrag zur ‘Berliner Mischung 2.0’. In: Hochparterre online, 10.03.2017.
Armin Scharf: Sie wollen nicht nur spielen. In: Hochparterre, 01.2017, pp. 38–41.

2016
Claudia Fuchs: Kreative Freiräume. Von der Garnfabrik zur Kunsthochschule. In: DETAIL online, 28.12.2016.
Umnutzung eines Hofensembles. In: Siedlungsentwicklung nach Innen. 32 Beispiele für Verdichtung in der Schweiz, 2016, pp. 160–163.
Hannes Mayer: Anspruch und Wirklichkeit. In: Baumeister, 06.2016, pp. 20–33.
Urs Honegger: Beispielhafte Bauten in Zürich. In: Hochparterre online, 28.06.2016.
Heimat für das kollektive Filmgedächtnis. In: swiss-architects, 02.06.2016.
‘Die Frage nach einer ausgewogenen sozialen Balance in der Stadt wird uns beschäftigen müssen’. In: Die Stadt der Zukunft – Gibt es die ideale Stadt?, 01.2016, pp. 14–19.

2015
Christian Schönwetter: Umnutzung von Industriebauten – Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft. In: DETAIL, 11.2015, pp. 1088–1094.
Manuel Pestalozzi: Naturgeschichte, Staatsgeschichte. In: swiss-architects, 20.08.2015.
Karen N. Gerig: Ein Turm mit Bar ziert den Neubau des Naturhistorischen Museums. In: TagesWoche online, 19.08.2015.
Tanja Herdt: Eine Fabrik wird Stadt. In: archithese, Swiss Performance, 02.2015, pp. 34–39.
Andreas Ruby: Transformation – Meisterhafte Verwandlung. In: puls, 01.2015, pp. 4–7.
Polina Goldberg: Kräftiges Korn. Wohnumbau von EM2N in der Schweiz. In: BauNetz, 13.01.2015.
Hubertus Adam: Stadt in der Stadt. In: db deutsche bauzeitung, 01.2015, pp. 24–30.

2014

Christina Horisberger: ‘Keck Geknickt.‘ In: architektur + technik, 05.2014, pp. 38–42
Mirko Beetschen, Stéphane Houlmann: ‘Stahl, Beton & Fernweh.‘ In: Wohnort Zürich. Interieurs & Stadtleben, Deutsche Verlagsanstalt, 2014
Axel Simon: ‘Raumlandschaft.‘ In: Hochparterre – Sedoramas Raum (Themenheft), 04.2014, pp. 6–11
‘Toni Areal.‘ In: a+t, This is Hybrid, 03.2014, pp. 150–159
Jørg Himmelreich: ‘Dreidimensionales Puzzle.‘ In: architektur + technik, 03.2014, pp. 22–25
Ulrike Wietzorrek: ‘EM2N Wohnquartier Hegianweg.‘ In: wohnen+, Birkhäuser Verlag, 2014, pp. 208–213
Andres Herzog: ‘Fenster zum Hof.‘ In: Hochparterre – Greencity (Themenheft), 01.2014, pp. 20–27
‘Toni-Areal, Zürich: Von der Molkerei zum Kulturhybrid.‘ In: Bau Info, 01.2014, pp. 26–36
‘Die Architekten haben uns auf dem Weg mitgenommen.‘ In: Bauwelt, 01.2014, pp. 18–21
‘Grauer Aal statt Ruderal. SBB-Serviceanlage in Herdern, Kanton Zürich, von EM2N.‘ In: Archithese, 01.2014, pp. 86–87

2013
‘Residence on Neufrankengasse Zurich.‘ In: best architects 14, 2013, pp. 118–121
‘Sedorama AG Company Headquarters.‘ In: best architects 14, 2013, pp. 254–257
‘Orientierung und Orte. Öffentlicher Raum im Toni-Areal.‘ In: Zett – Das Magazin der ZHdK, 12.2013, Sonderbeilage
Susanne Stacher: ‘Wohnstrip am Friedhof. Die neue Rue Rebière in Paris.‘ In: Werk, Bauen + Wohnen, 11.2013, 27–31
‘Bauen, um zu bleiben.‘ In: Baublatt, 11.2013, pp. 4–5
Matthias Scharrer: ‘Urbanität einer Stadt im Werden.‘ In: Zürichsee-Zeitung, 06.11.2013, p. 16
Markus Ganz: ‘Mein Haus ist meine Burg gegen den Lärm.‘ In: SonntagsZeitung, 25.08.2013, p. 51
‘Metallstrasse 20, Zug.‘ In: Urbaner Holzbau. Chancen und Potentiale für die Stadt, 2013, pp. 204–205
Irene Troxler: ‘Zürcher Bahnhofstrasse. UBS-Hauptsitz soll sich dem Publikum öffnen.‘ In: NZZ online, 28.06.2013
‘Medela plant Umzug nach Perlen.‘ In: SRF Schweizer Radio und Fernsehen, 11.06.2013
Nick Vanderheyden: ‘Pilootproject wonen’ met l’accent sur la collectivite et l’accessibilite.’ In: Architecte, 06.2013
‘Mehr als Diener der Architektur.‘ In: Kunst und Architektur im Dialog. Edition Hochparterre, 04.2013, pp. 84–87
Barbara Hallmann: ‘In freundlichem Grau.‘ In: architektur + technik, 01.2013, pp. 18–22

2012
Andreas Stettler: ‘Das Viadukt schlägt den Bogen.‘ In: artec architecture | art | technology | eco, 12.2012, pp 8–10
Manuel Montavon: ‘Eine Festung für den Schweizer Film.‘ In: lift.ch, 12.2012, pp. 12‒13
‘Planniveauer og Områdetyper.‘ In: Bӕredygtige Frostӕder, 2012, pp. 052–053
‘Du pont ferroviaire au parc linéaire.’ In: Steeldoc, 12.2012, pp. 28–31
Stefan Kurath: ‘Es werde Stadt!‘ In: Werk, Bauen + Wohnen, 11.2012, pp. 63–65
‘Stilsicher mit Keramik.‘ In: intelligentes bauen, 10.2012, pp. 37–38
‘Karlínská interpretace kubismu.‘ In: ASB – Architektura, Stavebnictví, Byznys, 09.2012, pp. 28–35
Alice Werner: ‘Umnutzung Rosenberg, Winterthur.‘ In: arc 2012 – Der Schweizer Architektur-Award, Docu Media Schweiz GmbH, 08.2012, pp. 82–83
‘Taking the initiative.‘ In: architecture today, 05.2012, pp. 18–19
Irene Troxler: ‘Reverenz an die Bäder der Moderne.‘ In: Neue Zürcher Zeitung, 25.05.2012, p. 16
Hubertus Adam: ‘Ein Visavis für die Villa Planta, Erweiterung Bündner Kunstmuseum in Chur.‘ In: Bauwelt, 05.2012, pp. 12–15
‘Das Architekturmodell.‘ Deutsches Architekturmuseum, 2012, pp. 258–259
Angelus Eisinger, Jörg Seifert: ‘Vom Molkerei-Betrieb zum Wissensstandort.‘ In: Urban Reset, Freilegen immanenter Potenziale städtischer Räume, 2012, pp. 96–111
Annette Spiro, Hartmut Göhler, Pinar Gönül: ‘Abriebputz, Wohnüberbauung Hegianwandweg Zürich.‘ In: Über Putz, Oberflächen entwickeln und realisieren, gta Verlag, 2012, pp. 222–231
Stephan Trüby: ‘Innerer Urbanismus: Prolegomena zum Zürcher Toni-Areal von EM2N.‘ In: ARCH+, 03.2012, pp. 34–43
Ben Kron: ‘Studieren in der Milchzentrale.‘ In: Baublatt, 02.2012, pp. 18–24
Andreas Heller: ‘Schaffe, schaffe, Hüsli baue.‘ In: NZZ FOLIO, 01.2012, pp. 18–21

2011
‘Wohnerlebnis Supermarkt’. In: NZZ am Sonntag, 20.03.2011, S. 9
‘A cohesive Whole’. In: MARK, Nr. 31, S.170–177
‘Hallenhäuser in Winterthur/hall houses in Winterthur’. In: DETAIL, Nr. 5, S. 584–587
‘Reflexionen über Spiegel’. In: Werk Bauen Wohnen, Nr. 4, S. 32–33
‘Glanz ohne Glamour’. In: Modulor, Nr. 3, S. 74–78
‘Metamorphose’. In: Ideales Heim, Nr. 2, S. 26–35
‘Wohnbau in Winterthur, CH’. In: ark, Nr. 1, S. 31–37
‘Mall - IM VIADUKT in Zürich’. In: AIT, Nr. 1, S. 90–95
‘Unter den Bögen’. In: Archithese, Nr. 1, S. 40–44
‘Mehr Stadt... an der Glatt’. In: Hochparterre, Nr. 1/2, S.18–27

2010
‘Umnutzung Rosenberg Winterthur’. In: best architects11 – 69 feinste Projekte, 2010, S. 38–41
‘Wir sind brutal stolz’. In: Hochparterre, Nr. 9, S. 44–47
‘IM VIADUKT – Refurbishment Viaduct Arches’. In: Urban Intervention Award Berlin 2010, S. 20-21
‘We`re city freaks’. In: MARK, Nr. 28, S. 70–83
‘Strip und Netzwerk’. In:TEC 21, Nr. 35, S. 32–37
‘Conversion Rosenberg’. In: a+u, Nr. 479, S. 44–47
‘Hotel City Garden’. In: a+u, Nr. 479, S. 38–43
‘Glänzende Zwischenlösung’. In: TEC 21, Nr. 5, S. 36–41

2009
Ilka & Andreas Ruby (Hrsg.): EM2N: Sowohl als auch / EM2N: Both and, gta Verlag
Margarete von Lupin: ‘Verdichtung als kulturelle Aufgabe’, Interview. In: archithese, Nr. 6, S. 82–86
Claes Sörstedt: ‘Inte för schweiziskt (not too swiss)’, Interview. In: Arkitektur, Nr. 7, Arkitektur Förlag, S. 60–67
‘Wohnbebauung Siewerdtstrasse, Zürich’. In: Typologie+ Innovativer Wohnungsbau, Birkhäuser, S. 212–215
‘Theatro 11 a Zurigo – Theater 11 in Zurich’. In: Arketipo, Nr. 37, S. 94–107
‘EM2N Public Records Office Canton Basel–Landschaft’. In: a+u 465, feature:small, S. 80–83

2008
‘Toni Areal’. In: Hybrids II, Low–Rise Mixed–Used Buildings, a+t, Nr. 32, S. 94–107
Barbara Wiskemann: ‘Mehr für den Raum weniger für die Oberfläche’. In: Werk Bauen Wohnen, Nr. 12, S. 4–11
‘Theater in Zürich’. In: Im Detail: Material im Innenraum, Nr. 12, Birkhäuser Edition Detail, S. 54–58
‘Dichte Packung’. In: archithese, Nr. 5, S. 86–91

2007
Roderick Hönig: ‘Erfolgsrezept EM2N’. In: Hochparterre 06/07.2007, S. 16–24
Andrea Gleiniger: ‘Durchdringung und Perforation’. In: ZHdK Den Künsten eine Zukunft – Publikation zur Gründung der Zürcher Hochschule der Künste, Scheidegger & Spiess Verlag, S. 196–198
‘Typographic Tuning: Upgrading Hardbrücke Station’. In: S AM 01 As Found – Urban Reanimations and the Minimal Intervention, Swiss Architecture Museum, S. 58–59
Angelus Eisinger, Iris Reuther: ‘The Project for the Viaduct Arches’. In: Building Zurich, Birkhäuser Verlag, S. 148–152
‘A theatre for collective memory’. In: Domus, Nr. 907, S. 56–61

2006
‘Die Erfolgsformel’. In: Die Weltwoche, Nr. 15, S. 78–79
Ilka & Andreas Ruby: ‘Symbiont statt Parasit. Die Integration des Parkens in der zeitgenössischen Architektur’. In: Hauspark_Parkplatz, Parkhäuser und Parkideen im 21. Jahrhundert, S. 14–23

Texte

2013
Architektengruppe Krokodil: ‘Glatt! From Suburb to City?’, Park Books

2012
Mathias Müller, Daniel Niggli: ‘Im Schwammraum.‘ In: Werk, Bauen + Wohnen, Nr. 12, S. 5–11
Architektengruppe Krokodil: ‘Glatt! Manifest für eine Stadt im Werden’, Park Books

2009

Mathias Müller, Daniel Niggli: ‘Highway to Hell – Grundriffe des Bauens.‘ In: Patrick Gmür: Wo ist Zuhause Mama?, Niggli Verlag Sulgen

2005

Mathias Müller, Daniel Niggli: ‘Der Stand der Dinge.‘ In: Bonnard Woeffray – Time, De aedibus 10, Quart Verlag Luzern, S. 8–13

2004
Mathias Müller, Daniel Niggli: ‘Seid der rosarote Panther.‘ In: Werk, Bauen + Wohnen, Nr. 2, S. 20–28

2003

Mathias Müller, Daniel Niggli: ‘Braucht es Kunst am Bau?.‘ In: Hybride Zonen, Birkhäuser Verlag, S. 3

1999
Mathias Müller, Daniel Niggli: ‘Dichtes Wohnen’ Siedlung Stirnrüti. In: Hochparterre, Nr. 11
Mathias Müller, Daniel Niggli: ‘Europan in Holland – eine Frischzellenkur.‘ In: Hochparterre, Nr. 3
Mathias Müller, Daniel Niggli: ‘Suche nach einem neuen Gleichgewicht; Die holländische Stadterweiterungspolitik am Beispiel Amsterdam.‘ In: Neue Zürcher Zeitung, Nr. 53

1998
Mathias Müller, Daniel Niggli: ‘Die architektonische Zukunft erfinden?’ In: Neue Zürcher Zeitung, Nr. 228

1997
Mathias Müller, Daniel Niggli: ‘Holländischer Wohnungsbau – ein Perpetuum mobile?’ In: Archithese, Nr. 3