Zurück zum Profil
gruppe F Landschaftsarchitekten

Außenanlagen HumboldtHafenEins

Berlin-Mitte

Im Rahmen der Entwicklungsmaßnahme „Hauptstadt Berlin - Parlaments- und Regierungsviertel“ wurde das Konzept zur städtebaulichen Fassung des Humboldthafens entwickelt. Durch öffentliche Uferpromenaden, begleitet von Gebäuden mit Arkaden sollen hochwertige städtische Räume entstehen. Das Gebäude HumboldtHafenEins ist der erste Baustein, der diese Idee umsetzt. Wichtige Elemente der übergreifenden Konzeption sind die Uferpromenade in direkter Nachbarschaft zum Arkadengang, die öffentlich nutzbare Passage, die das Gebäude quert und die Treppe die eine öffentliche Erschließung direkt von der Hugo-Preuß-Brücke zur Uferpromenade und zu den Arkaden herstellt. Gebäude und Außenanlagen wurden mit dem DGNB-Zertifikat in Platin ausgezeichnet.

Ort Berlin-Mitte, am Humboldthafen
Größe 2.800 m²
Baujahr 2015
Auftraggeber OVG HumboldtHafen Eins SE
Zertifizierung DGNB Platin