Zurück zum Profil
WES LandschaftsArchitektur

Saudi-Arabien Riad, Shumou Internationale Schule

news
News
07.07.2011
In Planung seit 2011 mit Gerber Architekten international GmbH

Zukünftig werde 2.660 Schülerinnen und Schüler sowie 222 Lehrkräfte und Bedienstete auf den über 32.000 Quadratmetern des Campusgeländes der Privatschule nach zeitgemäßen Bildungsstandards lernen.

Internationale Schulen sind Ganztagsschulen und auf die Bildungsbedürfnisse der Schüler vom Kindergarten bis zur 12. Klasse ausgerichtet. Die sorgfältige Planung qualitativ hochwertiger Freiräume für alle Altersstufen, in Form von Aufenthaltsbereichen in den Innenhöfen sowie Innen- und Außen-Sportanlagen mit Tribünen für schulische Veranstaltungen haben daher einen besonderen Stellenwert.

Die Schule verfügt über getrennte Jungen- und Mädchenbereiche sowie getrennte Bereiche für unterschiedliche Altersgruppen auf demselben Campus. In Abhängigkeit zu Alter und Geschlecht erhält jede dieser Gruppen einen eigenen, innen liegenden, von vier Mauern umschlossenen Schulhof mit individuellem Charakter. Ausgehend von den jüngsten Klassenstufen werden die Elemente der Höfe zunächst sanft geschwungenen und dann in den höheren Klassenstufen immer eckiger und formaler ausgebildet.
In Anlehnung an die Saudi-Arabische Tradition, erhalten alle Höfe das Motiv eines Teppichs. Dieses Motiv organisiert das jeweilige geometrische Raster des Pflasters.

Das zweite Element der Höfe werden fein geschwungenen Rasenhügel sein, die sich stilisiert an das die arabische Landschaft prägende Element „Sanddüne“ anlehnen.

Um die Stimmung eines innen liegenden Gartens oder einer grünen Oase zu vervollständigen, werden Wasser und Palmen in die Höfe integriert. Die Palmen und Bäume spenden Schatten und vermitteln gleichzeitig zwischen Architektur und Landschaft.