Zurück zum Profil
Schulz und Schulz

Katholische Propsteikirche St. Trinitatis Leipzig

Ort
Leipzig
Gebäudekategorie
Kirchen, Klöster, Moscheen, Synagogen
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2015
Material Fassade
Werkstein
Architektenpreis
Architekturpreis Leipzig 2015
Fritz-Bender-Baupreis 2015 (Sonderpreis)
IHM-Preis 2016 (2. Preis)
BDA Preis Sachsen 2016
Balthasar-Neumann-Preis 2016
S.ARCH Award 2016 (Shortlist)
DAM Preis 2017 (Nom.)
The Plan Award 2016 (Shortlist)
RIBA Award for International Excellence 2016 (Selection)
Architekturpreis Farbe Struktur Oberfläche 2016 (Lob. Erwähn.)
Otto-Borst-Preis 2016 (Anerk.)
BDA-Architekturpreis Nike 2016 (Symbolik)
ICONIC Awards 2016 (Win.)
International Prize for Sacred Ar
Die Kirchweihe am 9. Mai 2015 beendet eine über siebzig Jahre andauernde Odyssee der Leipziger Propsteigemeinde. Mit dem Neubau ist St. Trinitatis ins Zentrum der Stadt zurückgekehrt. Es war uns als Architekten ein Anliegen, die neue Propsteikirche aus dem Organismus der umgebenden Stadt heraus zu entwickeln. Ihre Präsenz erhält sie durch den hohen Kirchenbaukörper und den Kirchturm, vor allem aber durch die einladende Offenheit des Pfarrhofs. Mit seiner Hülle aus gemauertem Rochlitzer Porphyr bekennt sich der Bau zu Region und Tradition.

Fotos: © Stefan Müller