Mehr Infos

Vorträge

Vorträge

Texte

„Der Apparat der Formfindung ...“, UMBAU 14, ÖGFA, Wien 1993

„Architektur ist die Fortsetzung von Natur mit anderen Mitteln“, Tokyo 1998

Vorträge


ENSA Paris-Val de Seine, Paris, 2017

Festwochen Gmunden, 2016: „Gründe haben“

ORIS House of Architecture, Zagreb, 2016: „Building by Concepts“

Architektenlounge International, Architektenkammer Berlin, 2016

“Aspects and Methods noticed in our Appreciation of Architecture”, Cloister Talks, IUAV, Venedig, 2015

„Die Struktur des Unfertigen“, TU Wien, 2015

“Szenisches Architekturgespräch, vormals Architektentheater”. OFROOM, nach einem Manuskript und unter der Leitung von Ferdinand Schmatz mit Isabel Walter und mit den ArchitektInnen Hermann Czech, Heidulf Gerngross, Anna Popelka, Georg Poduschka (PPAG), und Richard Manahl (ARTEC), Wien, 2014

Austrian Cultural Forum New York (ACFNY), Forum + Institute for Urban Design, New York, 2014: „Living in Vienna“

aut, Green Building, Bauen mit Zukunft. Innsbruck 2014: „Zukunftsfähigkeit beginnt in der Gegenwart“

architektur centrum, „Die gemischte Stadt. Wohnen für alle in Hamburg“. Hamburg 2014

Mies.Festival, Aspern, Wien 2014

Architekturtage München, 2014: „Wiener Wohnen“

Symposion am Studiengang Architektur der UDK Berlin, 2014: „Das Prinzip des Unfertigen“

BDA NRW, Institut für Städtebau, Reihe „Stadt. Land. Wohnen.“, Bonn, 2013

Positionen „Who is afraid of Lily Reich?“, Reihe der RTWK Leipzig, 2013: "Ockham ist schärfer als Mies"

TU Dortmund, Reihe „Grundbegriffe der Architektur”, 2013

„Wie Sachen zustande kommen“, afo architekturforum oberösterreich, Linz, 2010

„Proto-typische Gewöhnlichkeiten“, Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart, 2010

„Die Organäisten“, Was bleibt von der Grazer Schule?, IAKK, TU Graz, 2010

Universität in Pécs, 2010

"urbanes hausen", Aedes Network Campus, Berlin, 2010

« Turn-on », Architekturfestival im RadioKulturhaus, Wien, 2010

TU München, Symposion Kraftwerksbau, 2009

Deutscher Werkbundtag, Muenchen, 2009

USI - Accademia di Architettura, Mendrisio, 2009

"useful things". UDK monday, studio arets, public lecture course, 2009

Hochschule Liechtenstein, Vaduz, 2009

Das Potenzial der „Strasse“ als städtebaulichem Strukturelement. abstract city:streets. UDK Berlin, 2009

Architektur Forum Ostschweiz, St. Gallen, 2008

zv:vbg, Feldkirch, 2008

TU Innsbruck und Proholz, 2007, “Holz in allen Dimensionen”, Vortrag Walter Angonese und ARTEC Architekten

Tsinghua-Beijing University, 2006

AUT, Innsbruck, 2006, "Die Bremer Stadtmusikanten und andere Wohnbaukonzepte"

Bauhausuniversitaet Weimar, horizonte, 2006

BTU, Brandenburgische Technische Universität Cottbus, 2006

Mexiko City, International Interior Design Association, 5° Congreso, Mexiko City 2006

Denkraum Donaustadt, Apotheke Aspern, Wien, 2006

ONE Smart Space, Architektur als Schnittstelle, 2006

contractworld.congress 2006, Hannover

Days of Oris, Zagreb, 2005

Universität der Künste, Berlin, 2005

Industriebauseminar „Industrieraum Europa“: EFAFLEX Baden, Industriebau TU Wien, 2005

Zentralvereinigung der Architekten Österreichs, Bene Renngasse, Wien, 2005

Nationalgalerie Prag: „Das Tor nach Europa ist offen – Wiener Architektengruppen“, 2004

Akademie der Bildenden Künste, Wien, Architektur, 2004, „Folgt Form Material?“

Bratislava, Akademie der bildenden Künste, 2004

Fachhochschule Kiel, Eckernförde, 2003: „Grosse Strukturen – Kleine Universen“

TU München, "Dichte Packung", housing and friends. 2003

Motovun, Sommerworkshop, Institut für Wohnbau und Entwerfen, TU Wien, 2003

Technische Universität Zagreb, "Der Himmel über Zagreb" (Vortragsreihe), 2003

« Turn-on », Architekturfestival im RadioKulturhaus, Wien, 2003

Faculte Polytechnique de Mons, Belgium, 2003, 6-ieme Chair Aluminium

Technische Universität zu Braunschweig, 2001: „Parallele zur Natur“

Technische Universität München, Fakultät für Architektur, Reihe Aktuelle Tendenzen im Wohnbauen, 2000: „Die einfache Form des Komplexen“

NJIT, New Jersey Institut of Technology, Newark, 2000

University of Buffalo, School of Architecture + Planning, 2000

Gerald D. Hines College, University of Houston, 2000: „The Simple Form of the Complex“

Hogeschool vor de Kunsten, Academie van Boukunst, Amsterdam 2000: „Vorarlberg Graz Vienna“

Technische Universität Wien, 2000, (Vortrag im Rahmen von 24-Stunden-Wohnbau)

"Architektentheater" (mit Tini Bauer, Hermann Czech, Heidulf Gerngross, Georg Poduschka, Anna Popelka und Ferdinand Schmatz): Im Ars Hungarica Art Center, Budapest 1999, und in der Alten Schmiede, Wien 1999

Architekturforum Freiburg im Breisgau, 1999

Architektenverein Stavanger, 1999

Technische Universität Zagreb, Architekturfakultät, 1999: “Wenn das Ziel Architektur heisst, ist das Ergebnis Plastik”

Art Front Gallery, Tokyo, 1998: “Architektur ist die Fortsetzung von Natur mit anderen Mitteln”

Zentralvereinigung der Architekten Österreichs, 20-er Haus, Wien, 1998
 
Architectural Association, London, 1998: “Raum Zita Kern”
 
Bauhaus Universität Weimar, 1996

Technische Universität Graz, 1995

Österreichische Gesellschaft für Architektur, 1994: „Schule Zehdengasse“

Forum Stadtpark, Graz, 1994

Galerie Walcheturm, Zürich, 1993: „Form folgt dem Wollen und dem Können“

Österreichischen Gesellschaft für Architektur, Wien, 1992: „Der Apparat der Formfindung..“

Zentralvereinigung der Architekten Österreichs, Salvatorgasse, Wien, 1990