Zurück zum Profil
ABJ. Architekten

Berufsschule Harburg

Ort
Harburg
Gebäudekategorie
Schulen
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2017
Material Fassade
Werkstein
PROJEKT: Neubau Pausenmehrzweckhalle, Klassenhaus, Zweifeldsporthalle
AUFTRAGGEBER: Ed.Züblin AG / Otto Wulff
LAGE: Göhlbachtal 38, Harburg
FLÄCHE: 3.655 m² BGF
LEISTUNG: 1-5 (HOAI)
WETTBEWERB: 1. Platz ÖPP-Verfahren
FOTOGRAFIE: Martin Lukas Kim, Franziska Glück

Am Standort Göhlbachtal wurde die bestehende Staatliche Handelsschule mit Witschaftsgymnasium um die Staatliche Schule für Sozialpädagogik erweitert. Es entstand eine neue Pausenmehrzweckhalle mit Mensa, Musik- und Veranstaltungsräumen ein neues Klassenhaus, eine Zweifeldsporthalle und ein neu gestalteter Hauptzugang.

Der Neubau der Pausenmehrzweckhalle ist der zentrale Baustein der Neuordnung der beruflichen Schulen Harburg und markiert den neuen Hauptzugang beider Schulen.

Die multifunktionale Halle ist durch mobile Trennwände teilbar und kann sowohl als Speiseraum, als auch für Veranstaltungen genutzt werden. Ein gläserner Gang stellt zudem eine direkte Verbindung mit dem benachbarten Klassenhaus her.

Die grünen Fassadenelemente sind das gemeinsame gestalterische Element der sanierten und neugebauten Baukörper, verbinden somit alle Gebäudeteile miteinander und stellen einen Bezug zu der grünen, naturgeprägten Umgebung dar.
Die Zweifeldsporthalle agiert als Ergänzungsbau zur bereits bestehenden Dreifeldsporthalle und beinhaltet, zusätzlich zum Hallenbereich, Umkleiden und WCs für Schülerinnen und Schüler sowie das Lehrpersonal.