Zurück zur Startseite
Eike Becker_Architekten

ma|ro, Geschäfts- und Bürohaus, Opernquartier Frankfurt a. M.

Foto: Jens Willebrand
Foto: Jens Willebrand
Ort
Frankfurt a. M.
Gebäudekategorie
Büros, Banken
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2016
Material Fassade
Glas
Ort
Frankfurt am Main, Neue Mainzer Straße 74/80

Zeit
2012 – 2016

Auftraggeber
Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH

Auftragsart
Realisierungswettbewerb, 1. Preis

Projektteam
Eike Becker_Architekten

Fachplaner
IMW Ingenieurbüro für Fassadentechnik Michael Walzer (Fassade), Dr.  Sesselmann und Kollegen BESAG (Brandschutz), Hetzel, Tor- Westen + Partner Ingenieurgesellschaft mbH & Co. KG (Haustechnik), Grantmij GmbH (Tragwerk), Schlotfeld Licht GmbH(Licht)

Bruttogeschossfläche
oberirdisch 13.040 m²

Bruttogeschossfläche
unterirdisch 5.265 m²

Bruttorauminhalt
oberirdisch 53.396 m³

Baukosten
26,2 Mio. €

Die Frankfurter Innenstadt erlebt einen Wandel. Mit zahlreichen Neuentwicklungen um den Opernplatz und die Goethestraße findet mit dem ma|ro im Mittelpunkt eine Erweiterung und Aufwertung des gesamten Opernquartiers statt. Mit zwei Eckgebäuden zu beiden Seiten der Neuen Rothofstraße formt das siebengeschossige ma|ro eine neue Adresse für Premium-Offices und hochwertigen Einzelhandel.
Die Retailflächen mit ihren großen Schaufensterfronten über zwei Etagen und einer Deckenhöhe von bis zu fünf Metern bieten für 12 Läden auf rund 3.800 m² Platz. Im November 2016 wurde das Gebäude fertig gestellt. Die Büromieter sind eingezogen. Zurzeit finden noch Ausbauarbeiten der Gewerbemieter im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss statt