Zurück zum Profil
mbpk Architekten und Stadtplaner

Sanierung Argentinische Allee 221

Lars Pillmann
Lars Pillmann
Ort
Berlin
Gebäudekategorie
Geschosswohnungsbau
Bauvorhaben
Sanierung
Jahr der Fertigstellung
2017
Material Fassade
Putz
Das bestehende Gebäude wurde ge­stalterisch so verändert, dass es nicht wie bisher als solitärer Fremdkörper wahr­ge­nommen wird, sondern als ein Gebäude im Dialog mit der denkmalgeschützten Nachbarbebauung von Bruno Taut „Peitschen­knall". Zur Gliederung des Wohn- und Geschäftshauses wurde der Farbenkanon der angrenzenden Bebauung aufgenommen. Ebenfalls wurden die Klinker im Sockelbereich und bei den Eingängen, die Putzstruktur und die Geländerbeschichtung am sanierten Gebäude aufgegriffen. Bei der DGNB-Zertifizierung erreicht das Bauvorhaben die Bewertungsstufe Gold.
mit Reimers Architekten (Lph 5–8)