Zurück zum Profil
BROGHAMMER . JANA . WOHLLEBER

Wettbewerb Neubau einer Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, ZfP Weissenau, 2. Preis, Zuschlag nach Überarbeitung

News
News
10.09.2014
Der Klinikneubau, die verbleibenden Teile des Bestandes und die spätere Tagesklinik werden durch den neuen Eingangsbereich zu einem erkennbar zusammengehörenden Gefüge gebündelt. Dabei reiht sich der dreigeschossige Klinikneubau in die Flucht der benachbarten Gebäude entlang der Klosterachse ein.

Zwischen dem Klinikneubau und dem bestehenden Gebäude Nr. 20 entsteht ein einladender, gemeinsamer Vorplatz für beide Häuser, der sich quer über die Klosterachse legt und so deren Eingänge aufeinander bezieht.

Vom Haupteingang aus sind KPP, PIA und Tagesklinik übersichtlich und separat erschlossen. Die KPP verfügt zusätzlich für einen diskreten Zugang aus dem Parkgelände.

Der “Kreuzgang“, das prägende typologische Element der Klosteranlage Weissenau, dient als passendes Vorbild zur Schaffung des neuen Eingangsbereichs.