Zurück zum Profil
DGI Bauwerk

Fraunhofer-Institut für Holzforschung, Braunschweig

Ort
Braunschweig
Gebäudekategorie
Labor-, Forschungsgebäude
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2020
Material Fassade
Holz
DGI Bauwerk und schneider+schumacher erhielten als ARGE ZELUBA 2015 den Zuschlag in einem Verhandlungsverfahren für den Neubau des Zentrums für leichte und umweltgerechte Bauten, das als gemeinsames Kompetenzzentrum des Fraunhofer-Instituts für Holzforschung WKI und der Technischen Universität in Braunschweig geführt wird. Der Fokus dieses Zentrums liegt in der Entwicklung neuer Materialien, Technologien, Subsysteme und hybrider Konstruktionssysteme im Hochbau.

Der Charakter des Neubaus wird durch seine Volumenstruktur geprägt. Der Gedanke der Hybridität wird baulich und konstruktiv in ein zusammengesetztes Ganzes übersetzt. Zwei klare Bauvolumen unterschiedlicher Dimension und ein im entstehenden Zwischenraum verbindender Baukörper bilden eine Einheit und eine unverkennbare Adresse für den neuen Standort des Zentrums für Leichte und Umweltgerechte Bauten ZELUBA. In der sehr heterogenen Umgebung orientiert sich der Neubau nur in seiner Geschossigkeit an den umgebenden Institutsbauten.
Die Erschließung erfolgt durch das zentral gelegene Foyer. Von hier aus lassen sich alle Bereiche des Instituts erreichen. Im Erdgeschoss des Institutsgebäudes befinden sich ebenengleich mit dem Prüffeld die Labor- und Lagerräume. Im ersten Obergeschoss sind die Büroarbeitsplätze vorgesehen. Der Gebäuderiegel mit Laboren und Büros ist höchst variabel. Es ist möglich, flexibel räumliche Bereiche für Gruppen- und Abteilungsstrukturen zu bilden.

Unsere Leistung LPH 2-8 HOAI
Entwurf: ARGE ZELUBA [DGI Bauwerk | schneider + schumacher]