Zurück zum Profil
DÖMGES ARCHITEKTEN

Parkhaus Dachauplatz Regensburg

Foto: Stefan Hanke
Foto: Stefan Hanke
Ort
Regensburg
Gebäudekategorie
Brücken, Parkhäuser, Tankstellen
Bauvorhaben
Umbau/Sanierung
Jahr der Fertigstellung
2009
Material Fassade
Metall
Architektenpreis
Ausgewähltes Projekt bei den Bayerischen ArchitekTouren 2010
Fassadensanierung Parkhaus Dachauplatz

Das Parkhaus am Dachauplatz steht inmitten der dichtbebauten Regensburger Altstadt. In seiner Massivität sprengt es die Dimensionen und Maßstäblichkeit der kleinteiligen Altstadtbebauung. Es entstand in den 60 – 70er Jahren auf dem ehemaligen Exerzierplatz.
Im Zuge der laufenden Sanierung des Parkhauses wurden wir mit der Fassadensanierung, der Umgestaltung des Erdgeschosses, Erstellung eines neuen Verkehrsführungskonzepts sowie der Gestaltung der Dachaufsicht beauftragt.

Zielnahme war, die Schaffung eines neuen, zeitgemäßen Erscheinungsbildes des Baukörpers und seine Einbindung ins Stadtgefüge. Dies gelingt durch eine neue Fassade und die komplette Umgestaltung des vormals offenen Erdgeschosses mit Läden, Cafes und einer Markthalle.
Die Fassade aus gekanteten Lochblechen unterschiedlicher Lochung und drei Farbstufen Warmgrau erreicht durch die Profilierung und den wechselseitigen Einbau der Bleche eine Variabilität und Differenziertheit, die die große Baumasse bricht und mit der Kleinteiligkeit der umgebenden Baukörper versöhnt.
Je nach Tageszeit und Licht wirkt der Baukörper geschlossen oder durchscheinend, manchmal sogar leicht und luftig.
Im Inneren herrscht durch die Blickbezüge nach Außen eine wohltuende, helle Offenheit.
Der alte übergroße Baukörper hat ein neues, maßgeschneidertes Stadtkleid erhalten.

720 Stellplätze und Integration von Einzelhandelsflächen im EG
(SB-Markt, Alnatura und Markthalle)
HOAI Leistungsphase 1-4
4,7 Mio. Euro Gesamtkosten
2005-2009

Ausgewähltes Projekt bei den Bayerischen ArchitekTouren 2010

Bilder: Stefan Hanke und Frank Ruck