Zurück zum Profil
ingenhoven architects

Mathematisches Institut Universität Karlsruhe (KIT), Deutschland

Mathematics Department, Karlsruhe Institute of Technology (KIT), Germany
Foto: H.G. Esch
Foto: H.G. Esch
Ort
Karlsruhe
Gebäudekategorie
Hochschulen
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2015
Material Fassade
Glas
Architektenpreis
Deutscher Hochschulbaupreis 2016
Execution 2009–2015
Client Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Karlsruhe office
GFA 15,500 m²

DE
Das Gebäude der Fakultät für Mathematik der Universität Karlsruhe von 1964 wurde architektonisch und energetisch aufgewertet. In unmittelbarer Nähe zum historischen Zentrum gelegen stellt es aufgrund seiner Lage am Rand des Universitätscampus` das “Schaufenster” der Universität zur Stadt dar. Der rechteckige, fünfgeschossige Bau umschließt einen halbgeschossig erhöhten Innenhof, der im Erdgeschoss nach Osten und Westen hin offen ist.
Das Gebäude erhielt eine neue Fassade mit deutlich verbesserten Wärmeschutz, sowie eine energieeffiziente Haustechnik. Um die Nutzfläche um 2.200 Quadratmeter zu erweitern, wurde ein zurückgesetztes Halbgeschoss aufgestockt. 

EN
The building of the Mathematics Faculty of Karlsruhe University of 1964 was upgraded architecturally and with a view to energy conservation. Located in direct proximity to the historic center and close to the edge of the university campus, it acts as the university’s "shop window" for the city. The rectangular five-story building encloses an inner courtyard which is raised by half a story and which, on the first floor, is open towards the east and west.
The building was given a new facade with significantly improved thermal insulation, and new energy-efficient services installations. In order to extend the usable area by 2,200 square meters, additional building volume was placed on top of a set-back mezzanine structure.