Zurück zum Profil
karlundp

Grundsteinlegung JVA Augsburg

News
News
01.12.2011
Am Montag, dem 28. November, fand im Beisein der bayerischen Justizministerin Dr. Beate Merk die symbolische Grundsteinlegung für die größte JVA Bayerns statt. Die Planung für die Anlage mit 609 Haftplätzen wird von unserem Büro in Arge mit Dömges Architekten, Regensburg, durchgeführt.
 
Die gesamte Anlage umfasst zehn Einzelgebäude, die sich entlang einer 250 Meter langen Magistrale reihen. Vier viergeschossigen, V-förmigen Zellentrakten mit 609 Haftplätzen liegen verschiedene Funktionsbauten für Freizeit, Arbeit und Versorgung gegenüber. Der zentrale Zugang erfolgt im Nordwesten des Geländes über eine Torwache. Die Gesamtkosten liegen bei 99,5 Millionen Euro. Mitte 2015 soll das letzte Gebäude fertiggestellt werden.