Zurück zum Profil
PPAG architects

Volksschule Schattendorf

Ort
Schattendorf
Gebäudekategorie
Schulen
Bauvorhaben
Umbau/Sanierung
Jahr der Fertigstellung
2012
Architektenpreis
Anerkennung Bauherrenpreis 2014
Mission:
Das Gebäude der Volkschule Schattendorf ist in die Jahre gekommen - wir befreien die Schule aus dem stark eingeschränkten, und zudem unzeitgemäßen Korsett einer „bloßen Dorfschule“ und schaffen einen flexiblen Ort der Vermittlung.

Lösung:
Ein gartenseitiger Zubau verknüpft einige wenige, dafür jedoch sehr vielseitig nutzbare Räume mit dem Bestand. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf Flexibilität, Übersichtlichkeit und der rollstuhlgerechten Verknüpfung aller Ebenen.

Beschreibung:
Ein teilweise aufgeständerter Baukörper erzeugt eine überdeckte Eingangssituation, durch welche eine großzügige Zentralgarderobe/Aula erschlossen wird. Der aufstrebende Raum ermöglicht eine Vielzahl von Blickbeziehungen und führt in einen großzügig verglasten Betreuungsbereich im Obergeschoss – eine Raumfolge, die zukünftig als Scharnier zwischen Pausenbereich, Kochbereich, Nachmittagsbetreuung und außerschulischer Abendnutzung dient. Eine großzügige Innenverglasung ermöglicht einen Blick in den darunterliegenden Turnraum. Neben einer großzügigen Glasfront, bietet dieser eine Kletterwand und kann auch von außerschulischen Turngruppen bzw. für Veranstaltungen mitgenutzt werden.
Beachtlich ist, dass der Schulhof/Garten zwar minimal beschnitten wurde, durch die Ausführung als aufgeständerte Box aber um einen geschützten Außenbereich (Freiklasse) erweitert werden konnte und nun über einen Pufferbereich zur Straße verfügt.

Fotos: Roland Krauss, PPAG architects