Zurück zum Profil
4a Architekten

Hallenbad und Sporthalle, Mengen

Ort
Mengen
Gebäudekategorie
Sport, Schwimmen, Wellness
Bauvorhaben
Umbau/Sanierung
Jahr der Fertigstellung
2010
Material Fassade
Metall
Sanierung eines Hallenbades mit Sporthalle und Sauna aus den 70er Jahren

Bei der Sanierung von Hallenbad und Sporthalle in Mengen blieb die ursprüngliche Bausubstanz aus den 1970er Jahren weitestgehend erhalten. Das bestehende Gebäude wurde bis auf den Rohbau rückgeführt, lediglich im Saunabereich kam es zu formalen Eingriffen. Die Neugestaltung der Gebäudehülle und des Innenraumes mit ansprechenden Materialien, einem neuen Farbkonzept sowie geringfügigen baulichen Veränderungen sorgt für eine spürbar höhere Aufenthaltsqualität im Bad. Großer Wert wurde dabei auf eine maximale Tageslichtnutzung gelegt: Großflächige Fassadenverglasungen sowie Innentrennwände aus Glas sorgen für eine hohe Transparenz und schaffen Blickachsen, welche die einzelnen Funktionsbereiche miteinander verbinden.

Fotos: Martin Reimer, Reisch GmbH