Zurück zur Startseite
Brückner & Brückner Architekten

GÄSTEHAUS SCHLOSS HOHENKAMMER

Foto: André Mühling, München.
Foto: André Mühling, München.
Ort
Hohenkammer
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2008
Architektenpreis
Best Architects Award
ZukunftWohnen
Ein Ort - zwischen Großstadt, Autobahn, Flughafen und Land.
Ein Schloss - historisch verankert, aber vor Jahrzehnten seiner Geschichte beraubt.
Häuser, Plätze, Landschaft und Park mit unterschiedlichen Qualitäten sollen zu geistigen
Freiräumen werden. Unsere architektonischen Gedanken kreisen um diese Orte,
Materialien, Räume und Menschen.
Erinnerung mit verschwommenen Bildern der Vergangenheit stellen Fragen und
fügen sich zu ersten Skizzen für die Zukunft.
Lebensräume, aus der natürlichen Materialität des Umfelds geboren, finden leise Antworten -
… die Stadt hinter sich lassen…
Das Schloss - Schwerpunkt des Ortes - mit alt-neuen Gedanken aufgeladen, behält seine
architektonische Würde und Präsenz.
Gebäude, welche sich selbst und nur ihrer Zeit versprochen waren, mussten weichen um den neuen
Intarsien im historischen Gefüge Raum zu geben.
Der Empfang - kein Haus - hölzerne Raumfragmente - architektonisch den Gärten entliehen –
entwickeln sich zu Mauern an historischer Stelle und werden mit den fein bewachsenen Außenfeldern
zum - lichten Gefäß unter freiem Himmel.
Ein Marktplatz - mit Gassen, Brücken, Treppen, Bänken, Tischen, Café und Menschen.
Die erzählende Kraft der Roteichen - Wände aus dem eigenen Wald -
leitet über den „gläsernen Freiraum“ in den stillen Stelenhof.
Die großen Bäume mit ihrer eigenen Topographie erhielten neue, zart gesetzte Blatttexturen
mit ruhigen Wegen. Sie filtern Helligkeit und Dunkel im Wechsel von Jahr und Tag.
Das warme Licht im Bauch des grob behauenen steinernen Hauses lässt Neugier wachsen.
Entspannung in einer leisen geborgenen Welt - im Glanz der geschliffenen Wände.
Der Weg zu den Zimmern, vorbei an tiefen Wänden und der rhythmischen Kraft
der hohen Hölzer erinnert an stille Gänge geistiger Welten.
Das Zimmer geprägt von hölzernen Einbauten, dem Klang des frühen Wassers in der
steinernen Mäander, und dem tiefen Blick nach draußen lässt einen

- ANKOMMEN AUF DEM LAND –



Umbau und Erweiterung Gästehaus Schloss Hohenkammer.
Fertigstellung 2008.