Zurück zum Profil
Drei Architekten

Konzertarena „Summer Concert Hall Georgia“, Natanebi / Georgien

News
16.10.2013
An der Küste des Schwarzen Meeres entsteht ein weltweit einmaliges Projekt: Eine offene Konzertarena, die bei Regen innerhalb von Minuten vollständig geschlossen werden kann. Das Auditorium mit 100 m Durchmesser fasst über 9.000 Zuschauer in kreisförmig ansteigenden Sitzreihen. Darunter sind Besucherfoyers, VIP-Bereiche, 4 Kinos, Neben- und Technikräume angeordnet. Auf der 36 m breiten Bühne können die größten Produktionen internationaler Pop- und Rockgruppen gezeigt werden. Verwaltung, Künstlergarderoben, Kantine und Lagerflächen rahmen auf sechs Geschossen die Bühne. In 25 m Höhe sind in einem Druckring 33 Stahlseile gespannt, an denen eine Membranfolie über das gesamte Auditorium gleitet. 168 drehbare, transluzente Fassadenlamellen halten Sonne, Wind und Regen ab, gewähren geöffnet aber vollen Ausblick auf die fruchtbare Landschaft zwischen Großem und Kleinem Kaukasus.

1. Preis im internationalen Wettbewerb
Planungsbeginn 2007
Baubeginn 2008
Fertigstellung 2015

Bauherr
Association ATU, Tiflis, Georgien

Generalplanung
Drei Architekten, Stuttgart

BGF 24.500 qm