Zurück zum Profil
Latz + Partner

Hiriya, Tel Aviv

News
03.12.2012
Transformation des Müllberges Hiriya in einen Landschaftspark

Aus der Ferne erscheint Hiriya als „mystischer Berg“ inmitten der weiten Flußebene von Ayalon und Shapirim.
Die faszinierende Silhouette, geprägt durch steile Böschungen, soll erhalten bleiben, sein Inneres jedoch zu einer offenen und öffentlichen mediterranen Landschaft werden, in ihrer Mitte die feuchte und grüne Oase als Symbol für reiche Natur.
Zwei zurzeit unmittelbar am Bergfuß verlaufende Flüsse werden als natürlich mäandrierende Wasserläufe in die Ebene verlegt.
In Anlehnung an die vorhandene Topografie wird eine flache Rampe auf das Plateau hinaufführen. Den Fuß des Berges wird eine neue baumbedeckte Terrasse sichern und vielfältige Möglichkeiten für Erholung, für Spiel und Sport bieten.

Fertigstellung Belvedere 2012
Green Good Design 2010 Award in der Kategorie „Urban Planning / Landscape Architecture”
Planung und Realisierung seit 2004
1. Preis im internationalem Wettbewerb 2004
Genehmigungs- und Ausführungsplanung zusammen mit Moira-Sekely, Tel Aviv
Auftraggeber: Beracha Foundation
Fläche: 118 Hektar

© Beracha Foundation, Latz + Partner