Zurück zum Profil
Latz + Partner

Biomedizinisches Forschungszentrum (BMC) der Ludwig - Maximilians - Universität München, DE

Foto: © Michael Latz, Latz + Partner
Foto: © Michael Latz, Latz + Partner
Ort
Planegg
Gebäudekategorie
Labor-, Forschungsgebäude
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2017
Material Fassade
Werkstein
Ein Platz - ein Park - eine Landschaft an der Schnittstelle von Stadt und Land

Das neue Forschungszentrum entsteht im Norden des zentralen Platzes im High-Tech-Campus Planegg - Martinsried. Die mit Brückenbauwerken verbundenen Institutsgebäude gruppieren sich um einen ruhigen landschaftlich geprägten Freiraum, der, wie auch der Campusplatz, in späteren Bauabschnitten nach Westen geschlossen werden soll. Publikumsintensive Bereiche wie das Foyer des Audimax sowie Bibliothek und Cafeteria orientieren sich zu dem mit Bäumen überstandenen Campus¬platz hin.
Ein schmaler Wasserkanal an seiner Ostseite zieht sich, begleitet von Säuleneichen, bis in die von Gebäuden umschlos¬sene, innere Grünfläche. Im Becken sammeln und klären sich Dach- und Oberflächenwässer, laufen in offenem Rinnen über und versickern in leicht eingesenkten Wiesenmulden. Wasser¬kanal und Säulenbäume werden zukünftige Bausteine nach Norden weiter begleiten.
Im Westen gehen ausgemagerte Wiesenflächen in einen aus dem Flächenausgleich entstandenen Park über. Die Bäume setzen sich hier wie auch im Campus - Bereich aus Arten des Eichen-Hainbuchen-Waldes zusammen, wobei in den Versickerungsflächen feuchtigkeitsliebende Erlen und Weiden dominieren.
Das neu entstehende Wegenetz schließt an vorhandene Wege an. Es verbindet Plätze, Wiesen und den lichten Hain der Park¬anlage zu einem gemeinsam genutzten Naherholungsgebiet für Wissenschaftler, Studenten und Bewohner der umliegenden Siedlungsbereiche.

Planung und Realisierung: 2009 – 2015
Grünordnungsplan mit Eingriffs-/Ausgleichsplanung 2009
auf Basis des städtebaulichen Entwurfs Fritzsche + Tschaidse
Architektur: K9 Architekten, Freiburg
Kunst: Observatorium, Rotterdam
Auftraggeber: Staatl. Bauamt München 2
Fläche: 9,87 Hektar

Fotos: © Michael Latz, Latz + Partner