Zurück zum Profil
HELGA BLOCKSDORF/ARCHITEKTUR

Haus Waldesruh, Hoppegarten

(C) HBA
(C) HBA
Ort
Brandenburg
Gebäudekategorie
Einfamilien-, Reihen-, Wochenendhäuser
Bauvorhaben
Neubau
Jahr der Fertigstellung
2020
Material Fassade
Putz
DER UNERWARTETE RAUM „als seien es Bilder, die aus großen Tiefen aufgestiegen sind und die nun kurz davor sind, wieder darin zu verschwinden. Es geht (...) um den kurzen Moment dazwischen.“ (Florian Illies, Texte zur Kunst, 2017, S.80)

In der Nachbarschaft unendlicher Einfamilienhäuser ist der Wald, in welchem diese Bauten stehen der kleinste gemeinsame Nenner der größten räumlicher Qualität. Die Landschaft bildhaft im Objekt des Baumes verkörpert, ist hier Anlass und Auslöser des Entwurfes. Die allgemeinen Attribute des Einfamilienhauses transformieren sich in neue unerwartete Situationen, wenn sich das Wohnen um einen Baum herum baut. Der Wunsch des Stifters, die Gemälde der Familie aus dem Lager im Keller im Wohnraum immer wieder neu anzuordnen und auszustellen, stellt die Treppe als Weg gleichsam mit aus - wie ein Bild, eine Treppe herauf- und herabsteigend.¬¬

Team
Samuel Barckhausen, Arne Maxim Koll

Bauleitung
Shivani Shankar Chakraborty, Architektin MSc ETH

Statik
Pichler Ingenieure GmbH

Bauphase
2019/20

Größe
380m2 BGF

Bausumme
680.000 €